DMX Vermögen 2022 – unglaublich wie reich DMX ist!


DMX war ein in New York geborener Rap-Künstler und Schauspieler. Leider hatte DMX aufgrund einer Reihe von finanziellen und rechtlichen Problemen zum Zeitpunkt seines Todes ein Nettovermögen von weniger als 1 Million Dollar. Auch bekannt als Earl Simmons, wurde er nach der Veröffentlichung seines Debütalbums im Jahr 1998 zum Star. DMX produzierte sieben Studioalben und spielte in einer Reihe von Filmen mit.

Im letzten Jahrzehnt seines Lebens wurde er mehrfach inhaftiert. Im Jahr 2013 meldete er Konkurs an, wobei er nur 50.000 Dollar an Vermögenswerten und zwischen 1 und 10 Millionen Dollar an Verbindlichkeiten angab. Im Jahr 2017 wurde er wegen 14-fachen Steuerbetrugs angeklagt, was ihm eine einjährige Haftstrafe und Schulden in Höhe von 2,3 Millionen Dollar einbrachte. Mehr Details zu diesen Kämpfen später in diesem Artikel.

Tragischerweise starb DMX am 9. April 2021 im Alter von 50 Jahren an den Komplikationen einer Drogenüberdosis.

Earl Simmons – beruflich als DMX bekannt – wurde am 18. Dezember 1970 in Mount Vernon, New York, geboren. Er wuchs bei seiner Mutter Arnett Simmons auf, die ihn im Alter von 19 Jahren zur Welt brachte.

Als Simmons fünf Jahre alt war, zog seine Familie nach Yonkers, New York um. Er wuchs in der Gemeinschaft der Zeugen Jehovas auf und hatte eine schwierige Kindheit. Er wurde von seiner Mutter und ihren Freunden missbraucht.

Simmons flog in der fünften Klasse von der Schule und wurde für mehr als ein Jahr in das Julia Dyckman Andrus Kinderheim geschickt. Jahre später kehrte er als Teenager in ein anderes Jungenheim zurück.

Zu dieser Zeit begann Simmons, Hip-Hop-Musik zu schreiben und für seine Freunde aufzutreten. Schließlich lernte Simmons den lokalen Rapper Ready Ron kennen. Er bewunderte Simmons’ Beatboxing-Fähigkeiten und die beiden wurden Partner. Simmons nahm den Namen “DMX” an, inspiriert von einem Instrument – der Oberheim DMX Drum Machine -, das er bei den Jungs zu Hause spielte. (Später wurde das Pseudonym auch als “Dark Man X” interpretiert.)

DMX’ Rap-Karriere nahm in den späten 1990er Jahren Fahrt auf. Sein Debütalbum It’s Dark and Hell Is Hot (1998) wurde sowohl von der Kritik gelobt als auch kommerziell erfolgreich und verkaufte sich innerhalb der ersten Woche 251.000 Mal. Bis heute hat sich das Album mehr als fünf Millionen Mal verkauft.

Sein bestverkauftes Album, …And Then There Was X (1999), erschien nur ein Jahr später am 21. Dezember 1999. Das Album landete auf Platz eins der Billboard 200 und wurde mit sechsfachem Platin ausgezeichnet. Zu den populären Tracks des Albums gehört “Party Up (Up in Here)”, eine der größten Hitsingles von DMX und sein erster Top-Ten-Hit in den R&B-Charts.

Zu seinen weiteren beliebten Singles gehören “Ruff Ryders’ Anthem” (1998), “What’s My Name?” (1999), “X Gon’ Give It to Ya” (2003) und “Where the Hood At?” (2003).

Insgesamt hat DMX sieben Studioalben veröffentlicht. Sein neuestes Album ist Undisputed, das am 11. September 2012 veröffentlicht wurde. Das Album erhielt gemischte Kritiken von Musikkritikern und debütierte auf Platz 19 der Billboard 200 mit 17.000 verkauften Exemplaren. Im Laufe seiner Karriere hat DMX bis heute weltweit über 70 Millionen Alben verkauft.

DMX gewann die American Music Awards in den Jahren 2000 und 2001 als beliebtester Rap/Hip-Hop-Künstler. Er wurde außerdem für drei Grammy Awards und fünf MTV Music Video Awards nominiert.

Neben seiner Rap-Karriere hat DMX auch in acht Filmen mitgespielt oder Nebenrollen übernommen. Er hat in mehreren Direct-to-DVD-Filmen mitgewirkt und hatte 2014 einen Cameo-Auftritt im Film Top Five. Im Jahr 2002 veröffentlichte DMX seine Autobiografie mit dem Titel E.A.R.L.: The Autobiography of DMX.

Im Jahr 1999 heiratete DMX Tashera Simmons. Das Paar blieb 11 Jahre lang verheiratet und hatte vier gemeinsame Kinder – Xavier, Tocoma, Praise Mary Ella und Shawn. Im Jahr 2010 gab Tashera die Trennung bekannt.

Während ihrer Ehe war DMX nicht treu und DNA-Tests bestätigten, dass er mindestens zwei Kinder als Ergebnis dieser außerehelichen Affären gezeugt hat. Nachdem die DNA-Ergebnisse bewiesen hatten, dass DMX im Jahr 2007 Vater von Monique Waynes Sohn war, wurde er dazu verurteilt, ihr 1,5 Millionen Dollar zu zahlen.

DMX ist der Vater von 15 Kindern. (Sein jüngstes Kind, Exodus Simmons, wurde am 16. August 2016 mit seiner Freundin Desiree Lindstrom geboren.)

DMX ist ein offener Mensch.

DMX hat offen über seine Sucht nach Crack gesprochen. Er begann mit dem Konsum der Droge, als er 14 Jahre alt war, nachdem er eine mit Marihuana versetzte Zigarette geraucht hatte. Er behauptet auch, an einer bipolaren Störung zu leiden.

Im Jahr 2016 wurde er auf dem Parkplatz eines Ramada Inn in Yonkers bewusstlos aufgefunden. Ersthelfer reanimierten ihn und gaben ihm Narcan, bevor er ins Krankenhaus gebracht wurde. Die Polizei fand keine illegalen Substanzen auf dem Grundstück, aber ein Zeuge sagte, DMX habe vor seinem Zusammenbruch irgendeine Art von Substanz zu sich genommen. DMX behauptete, dass dies durch einen Asthmaanfall verursacht wurde.

Im April 2021 erlitt DMX einen Herzinfarkt, der Berichten zufolge durch eine Überdosis Drogen ausgelöst wurde und ihn schließlich ins Koma fallen ließ. Tragischerweise starb er am 9. April 2021 im Alter von 50 Jahren.

DMX wurde mehrmals inhaftiert. Er wurde mehrfach verhaftet, unter anderem wegen Widerstands gegen die Festnahme, Tierquälerei, rücksichtslosem Fahren, Fahren ohne Führerschein, Drogenbesitz und Identitätsfälschung.

Ende Juli 2013 meldete DMX bei einem Gericht in Manhattan Konkurs an. In seinem Antrag gab DMX an, über ein Vermögen von etwa 50.000 Dollar zu verfügen und zwischen 1 und 10 Millionen Dollar Schulden bei verschiedenen Gläubigern zu haben. Als vorrangige Forderung nannte er Unterhaltsverpflichtungen für seine Kinder. (DMXs Anwalt gab eine Erklärung ab, in der er erklärte, dass diese Schulden den Rapper seit vielen Jahren daran hindern, einen Reisepass zu bekommen. DMX hoffte, seine Schulden umstrukturieren zu können, um wieder im Ausland auftreten zu können, wo er immer noch eine aktive Fangemeinde hat. Der Antrag wurde angefochten und schließlich später im Jahr vom US-Konkursgericht in Manhattan abgewiesen.

Im Jahr 2017 wurde DMX wegen Steuerbetrugs in 14 Fällen in Höhe von insgesamt rund 1,7 Millionen US-Dollar angeklagt. Im März 2018 wurde er wegen Steuerhinterziehung zu einer einjährigen Haftstrafe verurteilt. Er wurde im Januar 2019 freigelassen, schuldete aber zum Zeitpunkt seiner Entlassung noch 2,3 Millionen Dollar an die IRS. Die Regierung wird sein Einkommen pfänden, bis die Schulden beglichen sind, und es wird von ihm erwartet, dass er monatliche Ratenzahlungen leistet.

Vermögen: -$1 Million
Geburtsdatum: Dez 18, 1970 – Apr 9, 2021 (50 Jahre alt)
Geschlecht: Männlich
Größe: 5 ft 10 in (1.803 m)
Beruf: Schauspieler, Rapper, Filmproduzent
Nationalität: Vereinigte Staaten von Amerika

DMX Vermögen 2021 – so reich war DMX 2021

Beliebteste Artikel Aktuell: