Werbung

Mi Max 3 Global Fake Rom im Umlauf – Einhergehende Probleme und Was ihr dagegen tun könnt

Das Mi Max 3 ist seit ein paar Wochen auf dem Markt. Wir haben bereits ebenfalls darüber berichtet. Das Problem ist, das bei vielen Händlern eine Global oder Multilanguage beworben wurde, die es so gar nicht gibt.Hierbei handelt es sich natürlich um eine Vendor Shop Rom. Wer MiUI 9.6.4.0.OEDMIFD auf dem System hat, ist davon betroffen. Auch wir in der Redaktion waren von dieser Version betroffen. Erst hatte ich Abbrüche während Telefongesprächen, dann konnte ich teilweise keine Verbindung herstellen. Bluetooth funktionierte teilweise nicht. Erstmal tut man sowas ja ab mit „ach ein Software Bug, wird nächste Woche bestimmt behoben sein“. Dem war nicht so. Also evt. ist es ja bei einer anderen Version nicht so. Bootloader war schon entsperrt (Merkwürdig, da das Gerät 1 Tag nach Release verschickt wurde und auch die Händler eigentlich 15 Tage warten müssen, es sei denn es wird per EDL unlocked ). Als erstes habe ich TWRP aufgespielt, und dann die Xiaomi EU Rom. Problem an der Sache, bei der Xiaomi ROM wird in der Regel nur die Systempartition angefasst, nicht aber die restlichen. Da die Probleme weiterhin bestanden haben, habe ich weiter recherchiert, und bin bei XDA fündig geworden, mit exakter Problembeschreibung und Lösungsvorschlag. Einige User hatten die selben Probleme wie ich, bei anderen war es direkt ein Brick.

Die Lösung ist nicht ganz einfach, und man sollte schon gewisse Grundkenntnisse haben, um das Problem beheben zu können. Kurz zusammengefasst, die China Rom wird vie Fastboot installiert, um die ursprünglichen funktionsfähigen Partitionen wieder herzustellen, und dann kann die Xiaomi EU Rom installiert werden um die deutsche Sprache zu erhalten. Zuallererst muß allerdings zwingend der Bootloader entsperrt sein. Sollte aber bei den Geräten mit der o.g. Fake Firmware so sein.

Falls nicht, hier geht es zum Tutorial

Folgende Dinge müsst ihr herunterladen

  • Xiaomi Flashtool
  • ADB Treiber (sind nicht zwingend notwendig, nur falls euer Gerät später nicht erkannt wird)
  • die neueste China Version hier herunterladen (Sprachen hier englisch und chinesisch, ohne Playstore, kann aber leicht nachinstalliert werden)
  • Xiaomi EU Rom hier herunterladen

Nun müsst ihr folgende Schritte durchführen

  • Flashtool installieren
  • Flashtool starten, unten rechts finden sich 3 Punkte, hier bitte „clean all“ anwählen. (Vertut ihr euch hier, wird der Bootloader nach dem Flash wieder gesperrt und ihr müsst diesmal 240 Stunden warten)
  • In die Entwickleroptionen gehen (aktiviert ihr, indem ihr in die Telefonspecs geht und dort 7 x auf „Miui Version“ klickt.Danach findet ihr die Entwickleroptionen unter „Weitere Einstelltungen) und dort bitte „USB-Debugging“ , „install via usb“ und „USB-Debugging (Security Settings)“ aktivieren, und „verify apps via usb“ deaktivieren
  • Nun Telefon im Fastboot Modus starten (Telefon ausschalten, danach Vol- und Powerbutton gleichzeitig drücken) danach mit dem PC verbinden
  • Im Flashtool einmal refresh drücken (nun sollte ein Gerät angezeigt werden im Flashtool, ist dies nicht der Fall, müsst ihr die ADB-Treiber installieren)
  • nun die entpackte Rom auswählen, überprüfen ob wirklich „clean all“ ausgewählt wurde, dann auf „Flash“ drücken
  • nach ein paar Minuten sollte „succeeded“ im Tool erscheinen

Nun habt ihr die China Rom installiert, solltet ihr nach wie vor noch den Bootloader entsperrt haben, könnt ihr nun via TWRP die Xiaomi.EU Rom installieren. Solltet ihr auf der China Rom bleiben wollen, könnt ihr euch den Playstore via APKmirror herunterladen und installieren. Alles andere funktioniert wieder wunderbar und ohne Probleme.

 

(Quelle: XDA-Developers)

 

Werbung

23
Kommentar schreiben

avatar
10 Comment threads
13 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
17 Comment authors
ClemensClemensHarry BertDennisHarry Bert Recent comment authors
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
Clemens
Gast
Clemens

Hey, ich habe deine Anleitung befolgt und habe nur die Option mich in mein WiFi einzuloggen oder ein Passwort anzugeben. Wie kann ich das Passwort umgehen. Es steht leider auch alles auf chinesisch da. verstehe ich leider nicht.
Danke schon mal

Clemens
Gast
Clemens

habe jetzt geschafft die globale rom zu installieren und jetzt konnte ich auch entsperren

Harry Bert
Gast
Harry Bert

Hallo
Vielen Dank erstmal für den guten Beitrag, ohne diesen würde ich vermuten, dass mein Max3 defekt ist.
Deine Anleitung ist fast vollständig, ich weiss nur nicht welche TWRP ich benötige, hast du da ebenfalls einen Link?
Ich möchte nach der China ROM auf die Xiaomi.eu ROM wechseln.

Weisst du ggf. ob die MiUI 10 diesen September noch als Global ROM erscheinen soll?

Gruss und Danke
Harry

Dennis
Gast
Dennis

Oben steht, „hier geht es zum Tutorial“ dort ist auch ein Download Link und die Erklärung für TWRP

Harry Bert
Gast
Harry Bert

Hallo Dennis

Vielen Dank für deinen Hinweis, da mein Gerät ja schon entsperrt war, hatte ich den Link gekonnt ignoriert.

Thomas
Gast
Thomas

Hallo

Danke für die Anleitung. Ich habe von CECT ein Max 3 mit diesem Rom bekommen und es nun nach dieser Anleitung auf die Chinese 8.8.3 Beta per MiFlash Tool gebracht. Nun läßt sich aber kein TWRP dauerhaft flashen. Boote ich das TWRP aus dem Fastboot-Mode heraus will er ein Passwort zum entschlüsseln. Kann mir hier jemand weiterhelfen? Gelesen habe ich viel. Man soll das Entsperrpasswort des Handys nehmen usw. Das funktioniert aber alles nicht.

Vielen Dank im voraus

Schöne Grüße
Thomas

Dennis
Gast
Dennis

das ist relativ einfach, wenn die Abfrage kommt, auf Cancel klicken dann auf wipe und dann auf format data. Sollte danach nur noch TWRP auf dem Smartphone sein, kannst du direkt die Xiaomi.Eu oder nochmals die China Rom flashen (letztere dann allerdings ohne Recovery, sonst würde er es überschreiben.) Bei mir hat es allerdings ohne neue Installation geklappt. Hier gibts mehr Infos

http://en.miui.com/forum.php?mod=viewthread&tid=380410&highlight=mi%2Bmax%2Bpassword

Thomas
Gast
Thomas

Hallo

Danke für die Anleitung. Ich habe von CECT ein Max 3 mit diesem Rom bekommen und es nun nach dieser Anleitung auf die Chinese 8.8.3 Beta per MiFlash Tool gebracht. Nun läßt sich aber kein TWRP dauerhaft flashen. Boote ich das TWRP aus dem Fastboot-Mode heraus will er ein Passwort zum entschlüsseln. Kann mir hier jemand weiterhelfen? Gelesen habe ich viel. Man soll das Entsperrpasswort des Handys nehmen usw. Das funktioniert aber alles nicht.

Vielen Dank im voraus

Schöne Grüße
Thomas

Ichjanur
Gast
Ichjanur

Hallo! Spitzen Erklärung bis zur installierten China ROM. Aber wie geht es dann weiter mit TWRP und Xiaomi.EU. Habe sowas von keiner Ahnung und gefühlt schon alles durch gesucht. Wäre wirklich sehr nett wenn die Anleitung für Unwissende😜 noch weiter ausgeführt würde. Vielen Dank erst einmal.

Dennis
Gast
Dennis

Oben steht, „hier geht es zum Tutorial“ dort ist auch ein Download Link und die Erklärung für TWRP

sunnycat
Gast
sunnycat

Ja und wo war euer Gerät mit fake ROM her? Wo habt ihr es bezogen? Das wird verschwiegen im Bericht. War es eventuell von einem eurer Werbepartner?

Daniel
Team

Wir verschweigen hier gar nichts und der Testbericht zum Mi Max 3 ist für jeden öffentlich einsehbar. Der Shop spielt hier nur eine untergeordnete Rolle, da diese Roms von den Zwischenhändler installiert werden bevor die Shops die überhaupt eingekauft haben.

Peter
Gast
Peter

Spielt schon eine Rolle von wo man ein Xiaomi kauft. Bei Trading Shenzhen wär das eventuell nicht passiert. Ist so änlich wie die Story damals mit dem Xiaomi Trojaner vor zwei drei Jahren. Man kann nicht allen Händlern vertrazuen. Dachte ihr verschweigt es von wo das Gerät ist wegen einem möglichen Interessenkonflikt in Richtung gearbest (die manchmal echt mies sind in Sachen service). Man kann ja wenn man eine Großlieferung macht prüfen mit Stichproben ob alles OKAY ist.

peter sunnycat
Gast
peter sunnycat

Na dann wurde wohl in letzter Zeit nachdem die expandiert haben der Service schlechter bei trading shenzhen. Früher hätte es sowas nicht gegeben. Schade, das ist enttäuschend. Hätte nicht gedacht, dass bei Trading shenzhen Geräte rausgehen die manipuliert sind.

Peter
Gast
Peter

8.8.23 läuft sauber bei mir.

Igor
Gast
Igor

Bei all den Bugs die du hier nennst, wird das gerät so gut bewertet ?
Da hatte ich wohl recht das man den Test nicht ernst nehmen kann.

Mykiz
Gast
Mykiz

Die Bugs kommen von der Shop-Rom, die eigentliche Version läuft sauber.

Dennis
Gast
Dennis

Steht auch im Text, das es sich um Vendor, bzw. Shop Roms handelt. Alle die die Global Version von dem Gerät gekauft haben, haben diese Shop Rom. Die China Version läuft top, allerdings nur in englisch. Die Global Rom Miui10 soll offiziell Mitte September veröffentlicht werden.

Dennis
Gast
Dennis

Die Softwareseite wird im Test sehr wohl von mir bemängelt, ändert aber am Gerät an sich nichts. Noch einmal, verglichen mit dem Max 2 schneidet das Max 3 gleich gut ab.wenn du dir die Testberichte ansehen würdest wüsstest du das. Es wurde von mir zwischen den Geräten verglichen, und abgesehen von der derzeitigen Buggy Software die wohlgemerkt ohne Wissen von Xiaomi aufgespielt wurde ist das Gerät fast perfekt.

Mykiz
Gast
Mykiz

Irgendwie alles sehr dubios, warum kommt da von Xiaomi nichts? Das Handy ist nicht mal auf deren Seite gelistet. Wäre doch mal gut wenn sie ein Datum nennen würden, wann jetzt endlich die Offizielle Rom kommt.

foobar76
Gast
foobar76

Hey, heute den umgekehrten Weg probiert von der offiziellen CN Version (nach 10 Tagen warten auf den Unlock) auf die xiaomi.eu Version 8.8.23.
Leider erscheint diese mir sehr buggy. Könntest du einmal schauen ob du die Kopfhörer Settings und Töne Vibrationen öffnen kannst?
Tnx

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.