Snapdragon 450: Qualcomm stellt neuen Mittelklasse Prozessor vor 1
Werbung
Xiaomi Mi A1 Banner

Qualcomm hat seinen neuen Mittelklasse SoC Snapdragon 450, der mit 14nm Technik gefertigt wird, offiziell vorgestellt.

Der neuen SD450 ist ein Acht-Kern (Octa-Core) Prozessor mit 8x ARM Cortex-A53 Architektur, die bis max. 1,8GHz getaktet sind. Beim Vorgänger waren das noch 8x 1,4GHz und somit haben wir beim SD450 jetzt 25% mehr Leistung. Das 14-nm-FinFET-Verfahren verspricht dabei eine gute Mischung aus Energiesparpotential als auch Leistung und dürfte die Mittelklasse-SoC ein wenig aufmischen.

Die Grafikeinheit ist der Adreno-506 und soll ebenfalls um bis zu 25 Prozent schneller sein als noch der  Adreno 505 des Vorgängers SD435. Allerdings unterstützt der Snapdragon 450 nach wie vor nur die veraltete eMMC 5.1 Schnittstelle für den Flash-Speicher und nicht den schnellen UFS (Universal Flash Storage), was etwas schade ist. Da der SoC aber wohl eh nur in Mittelklasse Smartphones verbaut werden wird und dort das Preis-Leistungsverhältnis entscheidend ist, durchaus nachvollziehbar. UFS-Speicher werden wir wohl in naher Zukunft noch nicht in diesem Segment finden. Beim Arbeitspeicher sind Geschwindigkeiten bis zu 933MHz mit LPDDR3-RAM möglich.

 

Immerhin unterstützt der SD450 nun Videoaufnahmen mit bis zu 60fps, 2x 13 Megapixel mit Dual-Kameras + Echtzeit-Bokeh-/Monochrom-Modus. Genauer gesagt schafft die iGPU mit FHD+ 2.220 x 1.080 Pixel 60Hz  und 1080p-Videos mit 60fps in H.265 zu encodieren. 4K-UHD-Aufnahmen sind allerdings dann mit dem SD450 nicht möglich, was in dem Segment auch nicht notwendig ist.

Das LTE-Modem des Snapdragon 450 schafft dann bis zu 300MBit die Sekunde im Downstream und bis zu 150MBit pro Sekunde im Upstream. Weiter werden noch Bluetooth 4.1 LE und Wi-Fi ac unterstützt. Zudem hat der jetzt eine USB-3.0-Schnittstelle und beherrscht sogar Qualcomms Quick-Charge 3.0 für schnelles Aufladen. Laut Qualcomm schafft es damit 85 Prozent in nur 35 Minuten und soll eine bis zu 4 Stunden höhere Laufzeit gegenüber gleichwertigen Chips besitzen.

Der neue Snapdragon 450 soll ab Ende 2017 in den ersten Mittelklasse-Smartphones verbaut werden. Die ersten Muster des SD450 sollen im Herbst 2017 an die Partner geliefert werden.

QuelleQualcomm
Daniel

Ich bin der Gründer & Eigentümer von AndroidKosmos und ein bekennender Tech-Nerd. Mich interessiert alles rund um Mobile Computing, Smartphones, Tablets, Kopfhörer, Gadgets und bin in der Google/Android-Welt zu Hause.