US-Musikbranche in tiefer Trauer – Soul-Legende gestoben!

Wieder einmal ist die Musik-Welt in tiefer Trauer! Denn jetzt ist bekannt geworden, dass Soul-Legende Betty Wright im Alter von nur 66 Jahren verstorben ist. Die bekannte US-Sängerin war seit einigen Jahren schwer erkrankt und starb nun an den Folgen einer Krebserkrankung.

Soul-Legende Betty Wright in Miami verstorben

Die Sängerin Betty Wright hatte in ihrer Karriere eine Reihe von Hits interprätiert. Bekannt wurde die Soul-Legende Betty Wright mit ihren Liedern „Tonight is the Night“ und „Clean Up Woman“. Ihr Song „Where is the Love“ brachte der talentierten Sängerin sogar einen Grammy ein. Nachdem sich die Sängerin in den letzten Jahren mit ganzer Kraft gegen ihre Krebserkrankung gewehrt hatte, bestätigte „Billboard“ am Sonntag den Tod der Sängerin. In den sozialen Medien drücken die Fans der Sängerin und Kollegen aus der Musikbranche ihr tiefes Mitgefühl aus.

Kollegen und Fans trauern um Betty Wright

Auf Twitter schreibt R&B-Musiker John Legend: „Ich liebte es, mit Betty Wright zusammen zu sein. Sie war immer so liebevoll und großzügig jüngeren Künstlern gegenüber. Immer engagiert, immer relevant. Wir werden sie vermissen.“ Auch Rapper Snoop Dogg erinnert sich bei Twitter an die bekannte Musikerin: „Vielen Dank, dass du eine große Lehrerin, Freundin und eine der größten weiblichen Soulsängerinnen warst. Du warst so viel mehr als deine Musik.“ Demnächst soll bekannt gegeben werden, wann die Trauerfeier für die amerikanische Sängerin abgehalten werden wird.