Vermögen 2022: Alex Trebek – so viel geld hat Alex Trebek


Alex Trebek Nettowert und Gehalt: Alex Trebek war ein in Kanada geborener amerikanischer Spielshow-Moderator, der zum Zeitpunkt seines Todes ein Nettovermögen von 75 Millionen Dollar hatte. Er war vor allem für seine Rolle als Moderator der Spielshow “Jeopardy!” bekannt. Er moderierte die Sendung von 1984 bis zu seinem Tod im November 2020. Trebek starb am 8. November 2020 im Alter von 80 Jahren nach einem jahrelangen Kampf mit Bauchspeicheldrüsenkrebs.

Frühes Leben und Karriereanfänge: George Alexander Trebek wurde am 22. Juli 1940 in Sudbury, Ontario, Kanada, geboren. Sein Vater George Edward Trebek war ein Einwanderer aus der Ukraine, seine Mutter Lucille Lagacé war Franko-Ontarierin, so dass er in einem zweisprachigen Haushalt aufwuchs und sowohl Englisch als auch Französisch sprach. Er besuchte die Sudbury High School (heute Sudbury Secondary School) und setzte seine Ausbildung an der Universität von Ottawa fort. Sein Studium an der University of Ottawa schloss er 1961 mit einem Diplom in Philosophie ab. Im selben Jahr begann er seine Fernsehkarriere bei der Canadian Broadcasting Corporation (CBC). Zunächst arbeitete er als Ersatz für die Moderatoren, später las er die nationalen Nachrichten und berichtete über eine Vielzahl von besonderen Ereignissen sowohl für die Fernseh- als auch für die Radioabteilung der CBC.

Karriere als Moderator: Trebeks erster Moderationsjob war 1963 für die kanadische Musiksendung “Music Hop”. Zu seinen weiteren Moderationsprojekten in Kanada gehören die High-School-Quizshow “Reach for the Top” (1966), CBC-Moderator für klassische Musiksendungen von 1967 bis 1970 und die wöchentliche Nachmittagsspielshow “Strategy” (1969). 1974 zog er in die Vereinigten Staaten, nachdem er einen Job als Moderator der neuen Spielshow “The Wizard of Odds” für NBC bekommen hatte. In den 1970er und 1980er Jahren moderierte er Shows wie “High Rollers” für NBC, die zweite Staffel von “The $128,000 Question” und die erste und einzige CBS-Spielshow, an der er mitarbeitete, “Double Dare”. Trebek moderierte auch “Battlestars” auf NBC, das nur sechs Monate lang, von Oktober 1981 bis April 1982, ausgestrahlt wurde. Seine Tätigkeit als Moderator der Show “Pitfall” endete damit, dass er keinen Gehaltsscheck für seine Arbeit erhielt, weil die Produktionsfirma Catalena Productions in Konkurs ging.

In Zusammenarbeit mit dem Game-Show-Medienmogul Merv Griffin drehte Trebek zwei Episoden für eine Wiederbelebung der Game-Show “Jeopardy!” und die Show wurde übernommen. Ab 1984 moderierte er die Show, und dies ist die Rolle, für die er in seiner langen Karriere am berühmtesten ist. Er erhielt den Posten als Moderator, nachdem der ursprüngliche “Jeopardy!”-Moderator Art Fleming das Projekt aufgrund kreativer Differenzen abgelehnt hatte. Die Wiederbelebung von “Jeopardy!” hat seitdem einen unglaublichen Erfolg erlebt und eine Rekordzahl von 33 Daytime Emmy Awards gewonnen. In seiner langen Zeit als Moderator der Show stellte Trebek 2014 auch den Guinness-Weltrekord für die meisten von einem Moderator moderierten Gameshow-Folgen auf, als er mit “Jeopardy!” 6.829 Folgen erreichte und damit den Rekord von Bob Barker von “The Price is Right” übertraf. Außerdem schrieb er 1991 Fernsehgeschichte, als er als erster Moderator drei amerikanische Spielshows gleichzeitig moderierte, und zwar bei “To Tell the Truth”, “Classic Concentration” und “Jeopardy!”

Trebeks Jahresgehalt bei “Jeopardy!” betrug 18 Millionen Dollar. Die Sendung wurde an 46 Tagen im Jahr aufgezeichnet, und er drehte fünf Episoden pro Tag. Mit anderen Worten: Er verdiente rund 391.000 Dollar pro Aufzeichnungstag, 78.000 Dollar pro tatsächlicher Folge.

Im Vergleich zu den Moderatoren einer anderen beliebten, seit langem laufenden Spielshow, dem “Glücksrad”, liegt das Gehalt von Vanna White bei 208.333 Dollar pro Arbeitstag und das von Pat Sajak bei 312.500 Dollar pro Arbeitstag. Aufgeschlüsselt nach Sendungen verdient Pat 52.083 Dollar pro Sendung und Vanna 34.722 Dollar pro Sendung.

Neben seiner Rolle als Moderator trat Trebek in einer Vielzahl von Shows als Juror oder Spieler auf. Zusammen mit einigen anderen Spielshow-Moderatoren wie Allen Ludden, Bill Cullen, Wink Martindale, Jack Clark und Gene Rayburn nahm er 1980 an einem einwöchigen Rundenturnier in der NBC-Sendung “Card Sharks” für wohltätige Zwecke teil. Am Ende gewann er das Turnier sogar. Außerdem trat er 1975 in “The Magnificent Marable Machine” und 1978 in “To Say the Least” auf, beides NBC-Sendungen. Zusammen mit Jim McKrell trat Trebek 1976 bei “Celebrity Bowling” an, und das Duo gewann sein Spiel gegen Dick Gautier und Scatman Crothers.

Persönliches Leben: Trebek heiratete die Geschäftsfrau Elaine Callei im Jahr 1974. Sie ließen sich 1981 scheiden und bekamen keine Kinder. Im Jahr 1990 heiratete er die Immobilien-Projektmanagerin Jean Currivan, mit der er zwei Kinder hat. Seit 1998 ist er eingebürgerter Staatsbürger der Vereinigten Staaten.

Im März 2019 wurde bei ihm Bauchspeicheldrüsenkrebs im Stadium IV diagnostiziert und er unterzog sich einer aggressiven Behandlung. Im März 2020 überlebte er ein Jahr der Krebsbehandlung. Leider und zum Schock der Welt erlag Alex am 8. November 2020 im Alter von 80 Jahren seinem Kampf gegen den Krebs.

Philanthropie: In einem Podcast-Interview mit The Nerdist im Jahr 2014 erklärte Trebek, dass er jedes Jahr einen großen Teil seines Einkommens für wohltätige Zwecke spendet. Im Jahr 1998 spendete er 74 Hektar Land in den Hollywood Hills an die Santa Monica Conservancy. Durch diese Spende verdoppelte sich die Größe der öffentlichen Parkanlage. Wander- und Radfahrwege waren bereits weit verbreitet. Im Jahr 2016 spendete er der Universität von Ottawa 5 Millionen Dollar zur Finanzierung des Alex Trebek Forum for Dialogue. Insgesamt hat er der Universität, die seine Alma Mater ist, 7,5 Millionen Dollar gespendet.

Immobilien: Trebeks Hauptwohnsitz war eine 10.000 Quadratfuß große Villa in Studio City, Kalifornien, die er 1991 für 2,15 Millionen Dollar kaufte. Mitte der 1990er Jahre gab er 4,1 Millionen Dollar aus, um eine 724 Hektar große Pferderanch in der ländlichen Stadt Creston, Kalifornien, zu kaufen. Er verkaufte die Ranch im Jahr 2005 für 10 Millionen Dollar. Im Jahr 2016 verkaufte er sein 30 Hektar großes Haus am See in Nacimiento, Kalifornien, für 1,4 Millionen Dollar.

Vermögen: $75 Millionen
Gehalt: 18 Millionen Dollar
Geburtsdatum: 22. Juli 1940 – 8. November 2020 (80 Jahre alt)
Geschlecht: Männlich
Größe: 5 ft 8 in (1.73 m)
Beruf: Gameshow-Moderator, Moderator, Schauspieler
Nationalität: Kanada

Alex Trebek Vermögen 2021 – diesen Nettowert hatte Alex Trebek 2021

Beliebteste Artikel Aktuell: