Dies ist eine kleine Anleitung, wie Ihr auf eurem Xiaomi MI6 oder MI Pad 3 den Play Store und Play Service installieren könnt.

WerbungGearbest Aktion ab in den Sommer promotion

Die meisten Xiaomi Geräte erscheinen generell ohne den Google Play Store und den dazugehörigen Play Diensten. Das liegt einfach daran, dass Google in China offiziell verboten sind und somit auch deren Apps.

Speziell bei Xiaomi erscheinen die Geräte immer erst nur mit so genannten China-Roms, d.h. die Oberfläche ist ohne Google Apps und nur in den Sprachen Englisch und Chinesisch verfügbar. Ein paar Wochen später erscheint dann auch meistens eine Global ROM, welche dann auch offiziell die Google Apps und alle Sprachen enthält.

Das Xiaomi MI PAD 3, welches wir bereits hier getestet haben, treibt einen bei der Installation des Play Stores besonders in den Wahnsinn. Der oft genutzten und bekannte Google Installer v2 funktioniert nämlich seit Android 7.0 Nougat nicht mehr mit den Xiaomi Geräten. Beim MI PAD 3 kommen noch weiter Probleme hinzu, denn entweder stürzen die Play Dienste ständig ab oder beim Versuch Apps aus dem Play Store herunterzuladen kommt ständig „Warten auf WLAN“ oder „Waiting for wifi“. Das war damals auch schon auf dem MI PAD 2 schwierig ans laufen zu kriegen.

Das Xiaomi MI6 ist hier etwas einfacher zu bewerkstelligen, denn hier müssen lediglich die Apps installiert werden.

Xiaomi MI6 und MI PAD 3 Play Store installieren

Bevor man sich nun umständlich die passenden Google Apps raussuchen muss, könnt Ihr am einfachsten die integrierten MIUI „Backup & Restore“ (Sicherung & Wiederherstellen) Funktion nutzen. Die ist nämlich standardmäßig auf jedem Xiaomi Gerät vorhanden.

Also ladet euch zuerst das nachfolgende Paket runter:

Download Play Store MI6 & MI PAD 3

Entpackt die heruntergeladene ZIP-Datei und Ihr seht zwei Ordner:

  1. backup
  2. restore

In dem „backup“ ist der Unterordner „ak“ mit den jeweiligen Google Apps als Sicherung enthalten. Kopiert den kompletten Ordner „ak“ auf dem MI6 oder MI PAD 3 in den Ordner „/MIUI/backups/AllBackups/„. Sollte der Ordner „AllBackups“ nicht vorhanden sein, legt den Ordner dort einfach neu an.

Danach geht Ihr auf eurem Gerät in die Einstellungen/Settings und zu Erweiterte Einstellungen/Additional Settings. Dort wählt Ihr den Menüpunkt „Backup & reset“ bzw. „Sichern & Zurücksetzen“ aus. Dort wählt Ihr das Backup aus und tippt auf „Restore“ bzw. „Wiederherstellen“ und wartet bis es fertig ist.

Jetzt muss nur noch der Google Play Store ersetzt werden. Vorher installiert Ihr den bereits installierten Play Store wieder über „Installed Apps“ oder in dem Ihr das Icon auf dem „Home Screen“ in den Mülleimer entfernt.

Nun geht Ihr in den Dateiexplorer und wählt aus dem Ordner „Restore„, denn Ihr bereits entpackt habt, die dort enthaltene APK-Datei aus. (com.android.vending_6.2.10.A-all…). Ist die Installation abgeschlossen startet euer Gerät einmal neu.

Für das Xiaomi MI6 war es das dann und Ihr könnt euch ganz normal mit eurem Google-Konto anmelden und Apps installieren, updaten etc.

Besonderheit mit dem MI PAD 3

Das MI PAD 3 ist da leider etwas zickiger. Nach dem Neustart des Tablets müsst Ihr vorher über die Settings/Einstellungen „Andere Konten/Other accounts“ euer Google-Konto einrichten und danach erst den Play Store öffnen. Leider installiert sich nach gewisser Zeit immer wieder der aktuellen Play Store von selbst, so dass Ihr über die „Installierten Apps/Installed Apps“ die Updates erst deinstallieren müsst. Wir hoffen, dass Xiaomi hier zeitnah eine neue Firmware liefert, welche das lästige Problem beseitigt.

einen grossen dank an CHINAMOBILEMAG für die basis-anleitung