AndroidKosmos | Meizu Pro 7: neues Smartphone mit randlosen Display soll noch dieses Jahr erscheinen 1

Meizu möchte noch dieses Jahr angeblich sein neues Flaggschiff Smartphone Pro 7 vorstellen.

Ok, dass allein haut einen nicht mehr vom Hocker, wenn man allein daran denkt, wie Meizu neben Xiaomi dieses Jahr den Markt mit Smartphones sowas von überschwemmt hat. Jede Ankündigung eines neuen Smartphones der beiden entlockt mir zumindest nur noch ein müdes lächeln. Welche Auswirkungen das hat, merkt man besonders gerade bei Xiaomi, was wir in einem eigenen Thema erst kürzlich thematisiert haben.

meizu-pro-7_1

Sei es drum, hier also die Ankündigung des neuen Pro 7 von Meizu. Die Besonderheit ist hier ein fast randloses Display und ist zumindest mal aus Sicht der Meizu-Designs mal was neues. Ob man sich die Idee oder Design vom kürzlich vorgestellten Xiaomi Mi MIX geklaut hat, lass ich mal dahingestellt sein. Zumindest heben die sich mal von dem Smartphoneeinheitsbrei ab.

Die Bilder stammen von Weibo und wurde von KJuma veröffentlicht und zeigen ein 6,5mm dünnes und fast randloses Meizu Pro 7. Ob diese wirklich echt sind, ist schwer zu sagen. Das Smartphone soll laut den letzten Gerüchten direkt an Weihnachten als dem 24. Dezember offiziell vorgestellt werden.

 

[dzs_parallaxer media=“https://www.androidkosmos.de/wp-content/uploads/2016/11/Meizu-PRO-7_1.4.jpg“ clip_height=“600″ total_height=“800″ breakout=“trybreakout“ direction=“normal“ use_loading=“off“ mode=“simple“ height_is_based_on_content=“off“ enable_scrollbar=“off“][/dzs_parallaxer]

 

Vielleicht ist aber auch nur ein feuchter Wunschtraum eines Meizu-Fans!? Auf Grund der Bauweise mit dem randlosen Display an allen vier Seiten hat man sogar die Frontkamera versetzt. Diese ist nicht mehr wie üblich oben zu finden, sondern kann angeblich rechts oben ausgefahren werden. Ob das nun manuell oder automatisch gehen soll, ist nicht bekannt aber eine interessante Lösung.

meizu-pro-7_3

Ansonsten soll das Meizu Pro 7 ein 5,62 Zoll großes 2K AMOLED-Display besitzen mit einer maximalen Auflösung von 2.160×1080 Pixeln. Der Fingerabdrucksensor ist dabei direkt in unter das Displayglas integriert worden. Somit bleibt beim Prozessor eigentlich auch nur noch ein Kandidat, nämlich entweder der Snapdragon 820 oder 821 von Qualcomm, denn nur dieser unterstützt den Fingerabdruck Ultraschallsensor.

meizu-pro-7_8

Das Meizu Pro 7 soll in zwei Speichervarianten erscheinen, einmal eine mit 64GB internen Speicher + 6GB RAM und eine mit 128GB ROM + 6GB RAM. Der Akku soll 3.000mAh groß sein und durch das neue Meizu mCharge 4.0 in 40 Minuten vollständig aufgeladen sein. Das wiederum widerspricht wieder ein wenig einem Snapdragon Prozessor, der ja seine eigene Quick-Charge Funktion integriert hat. Als Betriebssystem soll noch Android 6 Marshmallow mit der eigenen Flyme 5.1 Oberfläche vorinstalliert sein.

Preislich soll die kleine Variante mit 64GB/6GB 2.699 Yuan ca. 365 Euro und die große Variante mit 128.GB/6GB 3.099 Yuan als ca. 419 Euro kosten.

meizu-pro-7_1-3

Quelle: Kjuma

 

Werbung