Sheikh Mohammed bin Rashid al Maktoum – Geld und Vermögen 2022 – so reich ist Sheikh Mohammed bin Rashid al Maktoum

Sheikh Mohammed bin Rashid al Maktoum ist ein emiratischer Politiker und Geschäftsmann mit einem Nettovermögen von 14 Milliarden Dollar. Er ist Vizepräsident und Premierminister der Vereinigten Arabischen Emirate sowie der Herrscher des Emirats Dubai. Scheich Mohammed besitzt 99,67 % der Dubai Holding und ist für die wirklich coolen künstlichen Palmeninseln im Persischen Golf verantwortlich.

Sheikh Mohammed bin Rashid al Maktoum wurde am 15. Juli 1949 in Dubai geboren. Zum Zeitpunkt seiner Geburt waren die Vereinigten Arabischen Emirate noch nicht gegründet worden. Er ist ein Mitglied der Familie Al Maktoum, der Herrscherfamilie von Dubai, die auch vom Haus Al-Falasi abstammt. Sein Großvater mütterlicherseits ist der ehemalige Herrscher von Abu Dhabi. Scheich Mohammed ist der dritte Sohn von Scheich Rashid bin Saeed Al Maktoum (von insgesamt vier Söhnen) und Sheikha Latifa bint Hamdan Al Nahyan.

Sheikh Mohammed wurde in Dubai erzogen, bis er 1966 mit seinem Cousin ins Vereinigte Königreich zog, um die englische Sprachschule des Bell Educational Trust zu besuchen. Anschließend studierte er und erhielt eine militärische Ausbildung an der Mons Officer Cadet School in Aldershot (heute ein Teil von Sandhurst).

Nach seiner Rückkehr nach Dubai ernannte Scheich Mohammeds Vater, der damalige Herrscher von Dubai, ihn zum Leiter der Polizeikräfte von Dubai und der Verteidigungskräfte von Dubai (die heute Teil der Verteidigungskräfte der Union sind). Scheich Mohammed war bei dem bedeutsamen Ereignis im Januar 1968 anwesend, als Scheich Rashid von Dubai und Scheich Zayed von Abu Dhabi zum ersten Mal zusammentrafen, um die Gründung einer Union zwischen den Emiraten zu vereinbaren. In der Folge wurde am 2. Dezember 1971 der neue Staat Vereinigte Arabische Emirate gegründet, und Scheich Mohammed wurde der erste Verteidigungsminister des Landes. Im Januar 1995 wurde Scheich Mohammed von seinem älteren Bruder Maktoum bin Rashid Al Maktoum, dem damaligen Herrscher von Dubai, zum Kronprinzen von Dubai ernannt.

Nach dem Tod seines Bruders wurde Sheikh Mohammed am 4. Januar 2006 zum Herrscher von Dubai ernannt. Am darauffolgenden Tag wurde er vom Nationalen Bundesrat zum neuen Vizepräsidenten der Vereinigten Arabischen Emirate ernannt. Am 11. Februar 2006 bestätigte der Rat ihn dann als Premierminister des Landes (er war von Präsident Khalifa bin Zayed Al Nahyan nominiert worden).

Neben seiner Karriere in der Politik ist Scheich Mohammed ein kluger Geschäftsmann, der für die Gründung und das Wachstum zahlreicher Wirtschaftsgüter in Dubai verantwortlich ist. Viele dieser Unternehmen und Vermögenswerte werden von seinen beiden Gesellschaften, Dubai World und Dubai Holding, gehalten.

Dubai World wurde im Juli 2006 als Holdinggesellschaft gegründet. Sie konsolidierte Vermögenswerte wie das Logistikunternehmen DP World und den Immobilienentwickler Nakheel Properties. Seitdem hat das Unternehmen expandiert und verfügt über Investitionen in der ganzen Welt, unter anderem in den Vereinigten Staaten, dem Vereinigten Königreich und Südafrika. Die Dubai Holding ist das andere Unternehmen des Scheichs und besteht aus vier Hauptgeschäftsbereichen: Jumeirah Group, TECOM Investments, Dubai Properties Group und Emirates International Telecommunications. Das Unternehmen konzentriert sich hauptsächlich auf die Entwicklung und Verwaltung von Gastgewerbeprojekten, Gewerbeparks, Immobilien und Telekommunikation.

Außerdem hat Scheich Mohammed seinen Geschäftssinn auch im Bereich Reisen und Fluggesellschaften bewiesen. Er steht hinter der Gründung der Fluggesellschaft Emirates Airline, die ihren Sitz in Garhoud, Dubai, hat. Die Fluggesellschaft ist eine Tochtergesellschaft der Emirates Group, die sich im Besitz der Regierung von Dubai befindet. Sie ist die viertgrößte Fluggesellschaft der Welt und die größte Fluggesellschaft im Nahen Osten. Darüber hinaus hat Scheich Mohammed auch die Gründung der Billigfluggesellschaft FlyDubai vorangetrieben, die sich ebenfalls im Besitz der Regierung befindet.

Zu den weiteren bemerkenswerten Entwicklungen, die von Scheich Mohammed vorangetrieben wurden, gehört das ikonische Hotel Burj Al Arab in Dubai. Es wird von Jumeirah verwaltet, der 1997 von Scheich Mohammed gegründeten Hotelmanagementgesellschaft, die heute zur Dubai Holding gehört. Ein weiteres symbolträchtiges Immobilienentwicklungsprojekt, für das der Scheich verantwortlich ist, sind die Palm Islands, eine Reihe von künstlichen Inselgruppen, die sich in den Persischen Golf erstrecken. Er ist auch für den Burj Khalifa verantwortlich, das höchste Gebäude der Welt, das im Januar 2010 eröffnet wurde. Zur gleichen Entwicklung wie der Burj Khalifa gehört auch die Dubai Mall, das flächenmäßig größte Einkaufszentrum der Welt.

Der Scheich gründete die Organisation Mohammed Bin Rashid Global Initiatives, eine wohltätige Stiftung, die 33 andere wohltätige Stiftungen und Einrichtungen zusammenfasst. Außerdem gründete er 2005 die Mohammed bin Rashid School of Government (früher bekannt als Dubai School of Government).

Sheikh Mohammed geht in seinem Privatleben gerne aufs Ganze. Er hat 19 Kinder gezeugt. Seine Hochzeit mit seiner ersten Frau im Jahr 1979 hält den Guinness-Weltrekord für die „teuerste Hochzeit“ – 100 Millionen Dollar (in heutigen Dollar) wurden für eine einmonatige Feier in Dubai ausgegeben, die in einer Hochzeit mit 20.000 Gästen in einem eigens für diesen Anlass gebauten Stadion gipfelte. Seine zweite offizielle Ehefrau war Prinzessin Haya bint Hussein von Jordanien; sie heirateten 2004 und ließen sich 2019 scheiden). Darüber hinaus hat Scheich Mohammed mehrere „inoffizielle“ Ehefrauen gehabt. Prinzessin Haya verließ Dubai zusammen mit ihren beiden Kindern im Juni 2019 und beantragte vor Gericht Schutz und das Sorgerecht für die Kinder.

Sheikh Mohammed ist Eigentümer eines 350-Millionen-Dollar-Schiffs mit dem Namen Dubai, das über sieben Decks und ausreichend Luxusunterkünfte für 24 Gäste und 80 Besatzungsmitglieder verfügt.

Vermögen:
$14 Mrd.

Geburtsdatum:
Jul 15, 1949 (72 Jahre alt)

Geschlecht:
Männlich

Beruf:
Politiker

Staatsangehörigkeit:
Vereinigte Arabische Emirate

Sheikh Mohammed bin Rashid al Maktoum Vermögen 2021 – Reich, reicher, Sheikh Mohammed bin Rashid al Maktoum! Das hatte Sheikh Mohammed bin Rashid al Maktoum 2021

Beliebteste Artikel Aktuell: