Laut den neuesten Gerüchten und Leaks erscheint demnächst mit dem Xiaomi Mi6c ein neues Mittelklasse Smartphone.

WerbungGearbest Aktion ab in den Sommer promotion

Erst kürzlich stellte Xiaomi das neue Mi6 vor und bald könnte man mit dem möglichen MI6C Smartphone ernsthaft die obere Mittelklasse angreifen. Neben dem GFXBench bestätigte Xiaomi CEO Lei Jun das Gerät mehr oder weniger bereits selbst.

Die Specs lesen sich zumindest nach dem jetzt aufgetauchten GFXBench schon mal sehr gut. Laut dem Screenshot trägt Mi6C demnach den Codenamen „Jason“ und besitzt ein 5,1 Zoll FullHD-Display mit einer Auflösung von 1920×1080 Pixel. Angetrieben wird es von dem neuen 2,2GHz schnellen Snapdragon 660 Octa-Core Prozessor von Qualcomm mit Adreno 512GPU. Zudem hat es laut dem Screen sogar satte 6 GB RAM und dürfte damit fast ein Alleinstellungsmerkmal besitzen. Der interne Speicher beträgt dann ordentliche 64GB.

Auf dem geleakten Headerbild ist zwar eine Dual-Kamera auf der Rückseite abgebildet aber eher als Wunsch-Renderbild anzusehen. Laut GFX verfügt es über einen 12 Megapixel Sensor, mit dem man auch 4K Video-Aufnahmen machen kann. Die Frontkamera löst dann mit 4 Megapixel auf und soll damit 2k Aufnahmen schaffen.

Außerdem soll das MI6C sogar einen NFC-Chip besitzen. Das Betriebsystem ist Android 7.1.1 Nougat mit der Oberfläche MIUI 8.

  • Peter

    Auch schön wäre wenn Android 7.1.x endlich für die anderen Geräte käme. Zum Beispiel für mein Mi5