Werbung

Xiaomi stellt Redmi 3 Pro mit Fingerabdruck und 4.100mAh Akku offiziell vor

1 74

Werbung

Xiaomi hatte heute auf einem kleinen Launch-Event unter anderem das neue Xiaomi Redmi 3 Pro offiziell vorgestellt.

Das Gerät ist schon vor kurzem bei der TEENA gesichtet und wurde jetzt auf dem Event gezeigt. Bei dem Event sieht man wieder Xiaomi verkauft wirklich alles und kauft sich immer wieder kleine und neue Firmen dazu, so wie in diesem Fall mit einem Reiskocher. 😉

xiaomi_redmi3_pro_43

Der Unterschied zu der jetzigen Redmi 3 Version sind 32GB statt 16GB interner Speicher, 3GB statt 2GB RAM und der Fingerabdrucksensor auf der Rückseite. Die restlichen Specs sind identisch zur normalen Redmi 3 Version. So besitzt es ein 5 Zoll 720p HD-Display, den 1,5GHz Snapdragon 616 Octa-Core Prozessor mit Adreno 405 GPU, eine 13MP Haupt- und 5MP Frontkamera und auch den großen 4.100mAh Akku. Android 5.1 Lollipop + MIUI 7 ist vorinstalliert.

In unserem Testbericht konnte uns das kleine Redmi 3 Akku-Wunder bereits voll überzeugen und mit dem Fingerabdrucksensor auf der Rückseite setzt Xiaomi noch das i-Tüpfelchen auf das Gerät, so dass uns eigentlich nichts mehr fehlt. Bei einem angepeilten Preis von 899 Yuan ca. 125 Euro findet man kaum was besseres im Low-Budget Bereich.

 

Xiaomi-Redmi-3-Pro_1

Werbung

Xiaomi-Redmi-3-Pro_2

Xiaomi Redmi 3 Pro (2015817) – Technische Daten

  • Display: 5,0 Zoll HD IPS -LCD (1.280 x 720 Pixel)
  • Prozessor: 1,5Ghz Snapdragon 616 Quad-Core von Qualcomm
  • Arbeitsspeicher: 3 GB RAM
  • Speicher: 32 GB erweiterbar per microSD-Karte (max. 128GB)
  • Kamera: 13 MP Rück, 5 MP Front
  • Betriebssystem: Android 5.1.1 Lollipop mit MIUI 7
  • Akku: 4.100 mAh
  • Sonstiges: Dual-SIM (1x microSIM + 1x microSIM oder 1x microSIM + 1x microSD)
  • Farben: silber, grau, gold
  • Preis: 899 Yuan (125 Euro)

Xiaomi-Redmi-3-Fingerprint-Edition_1

Quelle: Xiaomi

Redmi 3 kaufen

[go_pricing id=“redmi3″]

Kommentar schreiben

1 Kommentar auf "Xiaomi stellt Redmi 3 Pro mit Fingerabdruck und 4.100mAh Akku offiziell vor"

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
trackback

[…] mehr durch und mir gefällt die Entwicklung nicht wirklich. Erst kürzlich wurde das Redmi 3s und Redmi 3 Pro vorgestellt. Wieso braucht man nun schon wieder eine neues Redmi 4 Gerät? Besonders nach dem Redmi […]