Corona-Zahlen so niedrig wie seit Monaten nicht! RKI meldet deutlich gesunkene Neuinfektionen!

Auch am Sonntagabend konnten aus Deutschland wieder äußerst positive Zahlen hinsichtlich der Corona-Pandemie gemeldet werden. Die Zahlen gehen eindeutig weiterhin nach unten. Sollte die Tendenz bis zum Ende des Lockdowns am 7. März anhalten, dann dürfte der Inzideznwert sogar deutlich unter 35 liegen.

Schafft Deutschland den Inzidenzwert unter 35 schon bis zum 7. März?

Auch am Sonntag durften die Gesundheitsbehörden mit den gemeldeten Zahlen der Corona-Pandemie sehr zufreiden sein. Die Landkreise und kreisfreien Städte meldeten 5.132 Neuinfektion. Zum Vergleich: Am letzten Sonntag waren noch 7.269 neue Fälle von Covid-19 registriert worden. Damit ist die Gesamtzahl der registrierten Infektionen seit dem Beginn der Pandemie auf 2.336.369 angestiegen. Nach Angaben des Robert-Koch-Instituts sind aktuell noch 145.578 Fälle aktive Krankheitsfälle. Auch diese Zahl ist bereits seit einigen Wochen rückläufig. Zudem meldeten die Behörden am Sonntag 164 neue Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19. Damit sind nun bereits 64.984 Menschen im Verlauf der Pandemie verstorben.

R-Wert steigt an – Inzidenzwerte fallen weiter

Nach Angaben des Robert-Koch-Instituts ist die Ansteckungsrate, der sogenannte R-Wert, am Sonntag von 0,90 am Vortag auf 0,98 angestiegen. Dies bedeutet, dass im Augenblick 100 Covid-19-Patienten durchschnittlich 98 weitere Menschen mit dem Virus infizieren. Aktuell werden noch 3.427 Covid-19-Patienten auf den Intensivstationen der deutschen Krankenhäuser behandelt. 1.922 dieser Patienten müssen zusätzlich auch noch künstlich beatmet werdrn. Unterdessen gehen die Inzidenzwerte bundesweit zurück. 241 von insgesamt 401 Regionen in Deutschland weisen mittlerweile einen Inzidenzwert von unter 50 auf. 71 Regionen unterschreiten bereits jetzt den von Kanzlerin Angela Merkel angepeilten Inzidenzwert von 35.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.