Das neue Smartphone-Flaggschiff LG G6 muss sich in einem Vergleichsvideo dem ausdauernden Huawei Mate 9 stellen.

WerbungGearbest Sale

Das kürzlich auf dem MWC vorgestellte und bald im Handel erscheinende G6 von LG Electronics hat bekanntlich ein 5.7 in der Diagonalen messendes Display bei einer Quad HD+ Auflösung (2880 x 1440p) auf Basis der Flüssigkristallanzeige (LC) und der IPS Technologie. Akkutechnisch bewegt es sich aber auf einem – vergleichsweise – niedrigem Level. So beträgt die Nennladung der Batterie 3.300 mAh.

Der YouTuber Max hat sich das G6 und Mate 9 von Huawei geschnappt und gegeneinander bei der Videowiedergabe antreten lassen. Beide haben alles deaktiviert wie Mobilfunk, GPS und Sync. lediglich sind jene mit dem Wlan verbunden und haben eine identische Helligkeit von 300 Lux beziehungsweise Candela, was etwas weniger als die Hälfte (700) des Spitzenwertes im Idealfall vom G6 ist.

Nach 6 Stunden und 23 Minuten schaltete sich das G6 aus. In Anbetracht der Bildschirmgrösse und Auflösung, ist es definitiv ein solider Wert. Leider ist dieser aber etwas realitätsfern, da der Test vollkommen im Flugmodus und nur mit der Wiedergabe von einer YouTube Playlist vollzogen wurde.

Das Mate 9 hat zwar einen etwas grösseres Screen mit 5.9 Zoll, der aber niedriger auflöst (Full HD, 1920 x 1080p) und der Akku ist mit satten 4.000 mAh ebenfalls besser für eine längere Laufzeit getrimmt, sodass der Bolide in diesem Test auf knapp 9 Stunden Screen on Time kommt.

Das LG G6 kommt ab Mitte April in den Handel. Habt Ihr es Euch bereits vorbestellt?

LG G6 Foto von SwagTab