Dramatische Situation: Deutsche Nordseeinseln völlig abgeschnitten – Fähren kommen nicht mehr durch

Wegen der aktuell schwierigen Wetterverhältnisse werden ab Montag insgesamt drei ostfriesische Inseln vom Festland abgeschnitten sein. Nachdem in den vergangenen Tagen bereits die Fähre vom Festland nach Wangerooge eingestellt werden musste wird ab dem Montag zumindestens vorerst auch kein Fährbetrieb mehr nach Spiekeroog und Juist stattfinden.

Fährbetrieb zu 3 ostfriesischen Inseln eingestellt

Die aktuellen Wetterbedingungen machen den Schiffsverkehr zu insgesamt 3 der ostfriesischen Inseln im Augenblick unmöglich. Wegen starkem Eisgang und dem vorhergesagten starken Südwind werden Fahrten zu den Inseln vorerst ausfallen. Dies teilte am Sonntag Fahrdienstleiter Ralf Ackermann von der Reederei Norden-Frisia mit. Aus diesem Grund hatte es bereits am Sonntag lediglich eine Verbindung von und nach Juist gegeben. Nun sind sämtliche Fahrten für den Montag bereits gecancelt worden. Wie und ob es am Dienstag weitergehen kann, soll im Laufe des Montags entschieden werden.

Fahrbetrieb nach Spiekeroog und Wangerooge ruht ebenfalls

Über das Wochenende musste bereits der Fährbetrieb nach Spiekeroog eingestellt werden. Dort ist die Einfahrt in den Hafen von Neuharlingersiel komplett vereist. Aus diesem Grund hat man nun auch entschlossen den Fährbetrieb am Montag ruhen zu lassen. Um die Hafeneinfahrt der Insel vom Eis zu befreien ist offenbar ein Arbeitseinsatz geplant. Dies teilte die Gemeinde am Sonntag mit. Schon länger ruht bereits der Fährverkehr nach Wangerooge. Wegen des massiven Wintereinbruchs kann die Insel seit einigen Tagen nicht mehr per Schiff erreicht werden. Auf der Insel benotwendigte Lebensmittel werden per Fugzeug auf die Insel transportiert. Für die nächsten Tage haben die Meteorologen steigende Temperaturen angekündigt. Es ist also damit zu rechnen, dass der Fährbetrieb in den nächsten Tagen wieder möglich sein wird.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.