DQo8c2NyaXB0IGFzeW5jIHNyYz0iLy9wYWdlYWQyLmdvb2dsZXN5bmRpY2F0aW9uLmNvbS9wYWdlYWQvanMvYWRzYnlnb29nbGUuanMiPjwvc2NyaXB0Pg0KPHNjcmlwdD4NCiAgICAgKGFkc2J5Z29vZ2xlID0gd2luZG93LmFkc2J5Z29vZ2xlIHx8IFtdKS5wdXNoKHsNCiAgICAgICAgICBnb29nbGVfYWRfY2xpZW50OiAiY2EtcHViLTk0Nzk4NTQxODUzMDI4OTAiLA0KICAgICAgICAgIGVuYWJsZV9wYWdlX2xldmVsX2FkczogdHJ1ZQ0KICAgICB9KTsNCjwvc2NyaXB0Pg0K

Google’s erstes Android One Smartphone startet in Europa

1

Android One wurde letztes Jahr auf der Google I/O 2014 vorgestellt und das Programm ist bereits in Indien lange gestartet.

 

Google will mit Android One ein preiswertes Android-Smartphones anbieten, um besonders in den Schwellenländern damit den Grundbedarf der Kommunikation abzudecken. Denn nach Google’s Auffassung beginnt der Aufbau eines Landes mit der Kommunikation. Der Slogan sagt dazu schon alles „Opportunity for all“ also „Gelegenheit für Alle“ übersetzt.

Android_One_3

 

Sie schreiben auch, dass nur einer von vier Menschen in so einem Land überhaupt ein Smartphone besitzen und das will man ganz klar mit dem Programm verändern. Natürlich ist das wohl für Google auch nicht ganz eigennützig, denn man versucht schon seit langen gerade die Schwellenländer generell mit Internet und der Suchmaschine zu versorgen. Jeder Mensch ist auch sicherlich eine potentielle Einnahmequelle.

Android_One_2

 

Aber zurück zum Topic. Android One versorgt die Geräte immer mit den aktuellsten System-Updates und die Hardware dürfte sich so im Mittelklasse-Segment einordnen.

Jetzt ist das erste Android One Geräte in Europa gelandet, genauer gesagt in der Türkei.

 

Android One_header

Das Smartphone heißt dort General Mobile und hat ein 5 Zoll HD-Display,  64bit 1,2GHz Qualcomm Snapdragon 410 Prozessor, 16GB interner Speicher erweiterbar per microSD, 2GB RAM4G (LTE), WLAN, Bluetooth, Hauptkamera mit 13 Megapixeln und die Frontkamera besitzt 5 MegapixelnDie Abmessungen des Gerätes ist 140,5 x 69,75 x 9,3 mm und wiegt 135 Gramm. Der Akku ist ein Li-Po mit einer Kapazität von 2.500mAh.

 

Das Android One Gerät soll umgerechnet knapp 230 Euro kostenPreislich ist das jetzt nicht gerade ein Schnäppchen, wie ich finde und passt für mich nicht so ganz in Google’s Philosophy Opportunity for all. Preislich tummeln sich in diesem Bereich zwischen 100-250 Euro eine Menge Geräte. Da wäre z.B. das Moto G 2014 attraktiver und vor allem günstiger. Oder beispielsweise die Geräte von Xiaomi. Mit dem Gerät und Preis glaube ich nicht, dass Google hier zu lande viel Erfolg haben wird!? Ob das Gerät tatsächlich auch zu uns kommen wird ist aktuell nicht bekannt.

 

Partnerlinks

[asa]B00N4NQ8H4[/ASA] [asa]B00ORV2G32[/asa]

 

 

Quelle: Google (Türkei) | generalmobile

Zusatzinfos: Offizielle Android One Seite

Kommentar schreiben

1 Kommentar auf "Google’s erstes Android One Smartphone startet in Europa"

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
trackback

[…] Android One ist sowieso noch mal etwas anderes und wurde erstmalig auf der Google I/O 2014 vorgestellt. Die Idee dahinter ist, dass Google mit Android One preiswerte Android-Smartphones besonders in Schwellenländern anbieten will, um damit den Grundbedarf der Kommunikation abzudecken. Damals hatte man sich aber noch mit relativ kleinen und unbekannten Partnern zusammengetan. Auch die ersten Geräte waren hier sehr spartanisch ausgestattet aber deckten zumindest die Grundversorgung einer Kommunikation. […]

Cookie-Einstellung

Wir nehmen den Schutz Ihrer Daten sehr ernst und wir legen Wert auf Ihre Meinung. Eine Erläuterung aller Optionen finden Sie hier.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Cookies sind kleine Dateien, die Informationen auf Ihrem Gerät speichern. Das können technische Einstellungen sein, an die sich diese Webseite dann erinnern wird oder sie bieten die Möglichkeit zur Analyse dieser Webseite.

  • Cookies zulassen:
    Alle Cookies für Tracking und Werbung
  • Nur notwendige Cookies zulassen:
    Es werden nur notwendige Cookies gesetzt. U.a. verwenden wir das Analyse-Tool Matomo mit anonymisierten Daten und IPs.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück