Marcos Ambrose Vermögen – so reich ist Marcos Ambrose wirklich

Marcos Ambrose ist ein australischer Rennfahrer, der ein Nettovermögen von 20 Millionen Dollar hat. Marcos Ambrose verdiente sein Nettovermögen als einer der Top-Fahrer im V8-Super-Rennen in der NASCAR-Geschichte. Ambrose begann im Alter von zehn Jahren mit dem Rennsport und gewann vier Junior-Kart-Titel im Bundesstaat Tasmanien. Im Jahr 1998 zog Ambrose nach Europa und trat der Formel Ford bei. Im folgenden Jahr gewann er die Formel Ford Meisterschaft. Aufgrund von Budgetmangel kehrte Ambrose nach Australien zurück und unterschrieb 2001 bei Stone Brothers Racing. Ambrose gewann zwei Meisterschaften und eine Reihe von Auszeichnungen, darunter Rookie of the Year und die Barry Sheene Medal in den Jahren 2003 und 2004. Im Jahr 2006 zog Ambrose in die USA, um eine Rennkarriere in der NASCAR zu verfolgen. Er unterschrieb einen Vertrag mit der Ford Motor Company mit Wood Brothers/JTG Racing für die NASCAR Camping World Truck Series im Jahr 2006. Ambrose schrieb Geschichte, denn er war der erste nicht-amerikanische Fahrer, der es in der Truck-Serie unter die ersten Fünf schaffte. Außerdem holte er die Pole-Position und war damit der erste Australier, der in einer Camping-Track-Serie führte. Ambrose wechselte in die NASCAR Nationwide Series, wo er weiterhin für Aufsehen sorgte. Im Jahr 2011 wechselte er zu Richard Petty Motorsports und gewann in Watkins Glen International seinen ersten Sieg in der NASCAR Sprint Cup Series. Im Jahr 2012 gründete Ambrose sein Team namens Marcos Ambrose Motorsports.

>

Vermögen: $20 Millionen
Geburtsdatum: Sep 1, 1976 (44 Jahre alt)
Geschlecht: Männlich
Beruf: Rennwagenfahrer
Nationalität: Australien
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.