Neuer Corona-Impfstoff mit Mega-Vorteil kurz vor Zulassung! Was kann der Wunder-Impfstoff?

Schon bald könnte es soweit sein! Dann wird der neue Corona-Impfstoff von Novavax in der EU zugelassen werden. Im Unterschied zu allen bisher entwickelten Impfstoffen, funktioniert das neue Vakzin auf eine andere Weise.

Neuer Impfstoff gegen Coronavirus

Schon bald wird es wohl einen neuen Impfstoff in der Corona-Pandemie geben. Noch vor dem Ende des Jahres soll der Impfstoff von US-Hersteller Novavax die Zulassung den Impfstoff in der EU beantragen. Schon vor seiner Zulassung hat die EU-Kommission bisher 200 Millionen Dosen bis ins Jahr 2023 bestellt. Das Mittel NVX-CoV2373 wird nicht nur die Palette der zugelassenen Corona-Impfstoffe erweitern, sondern auch auf ein anderes Wirkprinzip gegen Sars-CoV-2 abzielen. Denn der Impfstoff enthält künstliche Spikeproteine, die im Labor hergestellt wurden und die im menschlichen Körper eine Immunanwort auf das echte Coronavirus provozieren sollen. Damit unterscheidet sich der neue Impfstoff sowohl von den mRNA-Impfstoffen (Pfizer und Moderna) als auch den Vektor-Impfstoffen (AstraZeneca und Johnson&Johnson). Und die Ergebnisse der Studien sind hoffnungsvoll. Denn offenbar sind die Ergebnisse der Studien sogar besser als beim Biontech-Impfstoff. Vor allem bei mittelschweren und schweren Krankheitsverläufen soll der Novavax-Impfstoff einen Schutz von 100 Prozent aufweisen. Dazu müssen die Menschen zweimal mit dem Impfstoff geimpft werden.

Neuer Impfstoff bei Kühlschranktemperatur lagerbar

Der neue Impfstoff NVX-CoV2373 soll so zum Beispiel bei normalen Kühlschranktemperaturen lagerbar sein. Dies sorgt gleichzeitig für einen einfacheren und günstigeren Versand des Impfstoffs. Aus diesem Grund sollte sich der Impfstoff für einen Einsatz in ärmeren Ländern eignen. Bis zum Jahresende will Novavax 150 Millionen Dosen des Impfstoffes herstellen. Dies hatte das Unternehmen zuletzt angekündigt. Die Entwicklung des Impfstoffs war von der US-Regierung vor allem finanziell unterstützt worden. Doch ein Großteil der US-Bürger ist bereits geimpft. Aus diesem Grund wird der Impfstoff jetzt vermutlich vorwiegend im Ausland eingesetzt. Zudem hatte Novavax am Mittwoch angekündigt, dass eine klinische Studie für einen Kombi-Impfstoff stattfindet. Diese Impfung soll sowohl vor Covid-19 als auch der Grippe schützen. An der aktuellen Studie werden 650 Menschen aus Australien im Alter zwischen 50 und 70 Jahren teilnehmen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.