New TV Show Drops Billionaires In Random, City Challenges Them To Make It Again – Geld und Vermögen 2022 – so reich ist New TV Show Drops Billionaires In Random, City Challenges Them To Make

Bei Discovery wird derzeit eine neue Fernsehsendung produziert, die eine Art „Survivor“ für Milliardäre ist. Die Sendung heißt „Undercover Billionaire“. Darin wird ein Selfmade-Milliardär in einer beliebigen Stadt abgesetzt, mit nur ein paar Dollar in der Tasche und dem Ehrgeiz, ein neues Unternehmen aufzubauen. Die Sendung stellt die Frage: Kann ein Selfmade-Milliardär in nur 90 Tagen ein Millionengeschäft aufbauen? Diese Frage wird beantwortet werden, wenn die Produktion des Projekts abgeschlossen ist. Die 90-tägigen Dreharbeiten werden in Kürze beginnen.

Der Milliardär, um den es in der Sendung geht, wandte sich mit dieser Idee selbst an Nancy Daniels, Chief Brand Officer von Discovery. Er ist jemand, der aus sehr bescheidenen Verhältnissen stammt und sich zu 100 Prozent sicher war, dass er den Blitz wieder einschlagen lassen kann.

Der Milliardär und Discovery stellten den Test gemeinsam auf die Beine. Er wird drei Monate Zeit haben, um in einer mittelgroßen, ihm unbekannten Stadt ein Millionengeschäft von Grund auf aufzubauen. Er wird keinen Zugang zu seinen bisherigen Kontakten haben. Er wird etwa 200 Dollar in der Tasche haben, um loszulegen.

Discovery hat nicht verraten, wer der Milliardär ist. Dies würde die Produktion der Sendung beeinträchtigen. Der Sender hat aber verraten, dass er für die meisten Menschen nicht erkennbar sein wird. Ich wette, die Leser und Autoren von androidkosmos werden ihn wiedererkennen.

Die Zuschauer der Sendung werden von der ersten Folge an wissen, wer er ist und welchen Hintergrund er hat. Die Leute, mit denen er zusammenarbeitet, werden es erst am Ende erfahren, wenn er ihnen das Unternehmen vorstellt, das er schließlich gründet. Es wird eine Titelgeschichte geben, die die Anwesenheit der Kameras und die Gründe für die Dreharbeiten erklärt.

Der Milliardär könnte Erfolg haben. Noch unterhaltsamer wäre es, wenn er scheitern würde. Was auch immer geschieht, die Sendung wird sicher ebenso viel über den amerikanischen Kapitalismus wie über den Ehrgeiz eines erfolgreichen Geschäftsmannes zeigen. Wie viel von seinem ursprünglichen Milliardenerfolg war Glück und der richtige Zeitpunkt am richtigen Ort? Wie viel davon ist sein Wille zum Erfolg?

Der Milliardär hat den Produzenten einige Ideen und Branchen vorgeschlagen, mit denen er in der Sendung arbeiten könnte. Keiner von ihnen gehört zu seiner früheren (oder aktuellen) Branche. Hier geht es darum, dass er zu den Grundlagen zurückkehrt: kein Geld, kein Fachwissen, keine Kontakte.

Was glauben Sie, wer der Milliardär ist?

Beliebteste Artikel Aktuell: