Sam Waterston vermögen – das hat Sam Waterston bisher verdient


Sam Waterstons Reinvermögen: Sam Waterston ist ein amerikanischer Schauspieler, Produzent und Regisseur mit einem Nettovermögen von 15 Millionen Dollar. Sam Waterstons Gehalt pro Episode von The Newsroom beträgt 50.000 Dollar. Sam Waterston hat sich sein Nettovermögen mit vielen Film- und Fernsehrollen verdient, wie der preisgekrönten Darstellung von Jack McCoy in der NBC-Fernsehserie Law & Order. Er wurde im November 1940 geboren und wurde erstmals durch seine Rolle des Sydney Schanberg in The Killing Fields bekannt, die 1984 veröffentlicht wurde. Internationalen Ruhm erlangte er durch die Rolle des Jack McCoy in der NBC-Fernsehserie Law & Order. Für seine Bemühungen wurde er für einen Golden Globe nominiert und mit einem Screen Actors Guild Award ausgezeichnet. Im Jahr 2010 erhielt Waterston den prestigeträchtigen Akt, einen Stern auf dem Walk of Fame in Hollywood zu gewinnen. Und 2012 wurde er Mitglied der American Theatre Hall of Fame. Waterston war zweimal verheiratet. Zunächst mit Barbara Rutledge-Johns, mit der er einen Sohn, James, hatte, der ebenfalls Schauspieler ist. Nach seiner Scheidung 1975 heiratete er 1976 wieder Lynn Louisa Woodruff. Sie ist ein ehemaliges Model. Das Paar hat drei gemeinsame Kinder, zwei Töchter, die ebenfalls Schauspielerinnen sind, Katherine und Elisabeth, und einen Sohn Graham. Waterston ist auch ein begeisterter Menschenfreund. Er spendet sowohl Zeit als auch Geldmittel an verschiedene Gruppen, wie Oceana, Meals on Wheels, The United Way und die Episcopal Actors’ Guild of America. Für seine Bemühungen erhielt er 2012 den Goodermote-Preis für humanitäre Hilfe.

Vermögen: $15 Millionen
Gehalt: $65 Tausend pro Episode
Geburtsdatum: Nov 15, 1940 (79 Jahre alt)
Geschlecht: Männlich
Höhe: 6 ft (1,854 m)
Beruf: Schauspieler, Fernsehproduzent, Fernsehregisseur, Synchronsprecher, Filmproduzent
Nationalität: Vereinigte Staaten von Amerika

Beliebteste Artikel Aktuell: