Tommy Tuberville Vermögen 2022 – unglaublich wie reich Tommy Tuberville ist!

Tommy Tuberville Nettowert: Tommy Tuberville ist ein amerikanischer College-Football-Trainer und Politiker mit einem Nettovermögen von 16 Millionen Dollar. Tuberville war von 1995 bis 1998 Cheftrainer an der University of Mississippi, gefolgt von der Auburn University von 1999 bis 2008. Von 2010 bis 2012 war er Cheftrainer von Texas Tech. Von 2013 bis 2016 war er Trainer an der University of Cincinnati. Im November 2020 wurde er in den Senat der Vereinigten Staaten gewählt und vertritt dort Alabama. Er begann seine Amtszeit im Januar 2021.

Tuberville wurde von seinem Vater, einem Veteranen des Zweiten Weltkriegs und Träger von fünf Bronze Stars und einem Purple Heart, zu seiner Kandidatur inspiriert. Sein Vater vermittelte ihm Werte wie Patriotismus, Arbeitsmoral und Durchhaltevermögen. Tuberville wurde der „Konservative mit gesundem Menschenverstand“ genannt. Er setzte sich für niedrigere Steuern, Waffenrechte, die Verbesserung des Bildungswesens, die Einwanderungsreform, die Gesundheitsreform, den Kampf gegen staatliche Überregulierung und den Kampf für das ungeborene Leben sowie für eine Reihe weiterer Themen ein.

Gehalt/Einkommen: Aus den während seiner Kampagne für den Senat veröffentlichten Finanzberichten geht hervor, dass Tommy Tuberville zwischen 2006 und 2016 23 Millionen Dollar verdient hat. Er erhielt außerdem eine Abfindung von 5 Millionen Dollar von Auburn.

Frühes Leben und Ausbildung: Thomas Hawley Tuberville wurde am 18. September 1954 in Camden, Arkansas, geboren. Er ist das jüngste von drei Kindern von Charles und Olive Tuberville. Er machte 1972 seinen Abschluss an der Harmony Grove High School in Camden und besuchte anschließend die Southern Arkansas University. Dort schloss er 1976 mit einem Bachelor of Science in Leibeserziehung ab.

Karriere: Nach seinem Abschluss an der Southern Arkansas University nahm Tuberville eine Stelle als Football-Trainer an der Hermitage High School (Hermitage, AR) an. Er verbrachte zwei Jahre als Assistenztrainer und zwei Jahre als Cheftrainer, bevor er an die Arkansas State University wechselte, wo er von 1980 bis 1984 als Assistenztrainer für Football tätig war.

Im Jahr 1986 begann er als Assistent an der University of Miami zu arbeiten. Im Jahr 1993 wurde er zum Defensive Coordinator des Football-Teams der Universität, den Miami Hurricanes. Während seiner Amtszeit coachte Tuberville die späteren Hall of Fame-Teilnehmer Ray Lewis und Warren Sapp sowie Dwayne „The Rock“ Johnson. Außerdem führte er das Team zu drei nationalen AP-Meisterschaften.

Im Jahr 1994 arbeitete Tuberville als Defensive Coordinator für die Texas A&M University unter der Leitung von Coach R.C. Slocum. Das Team beendete die Saison mit einer 10-0-1 Bilanz.

Im Jahr 1995 wurde Tuberville Cheftrainer der Ole Miss Rebels der University of Mississippi. Dort verbrachte er vier Spielzeiten und wurde 1997 von der AP zum SEC Coach of the Year ernannt.

Im Jahr 1998 wurde Tuberville Cheftrainer bei den Auburn Tigers (Auburn, AL). Unter seiner Führung gewannen die Tigers acht aufeinanderfolgende Bowl-Teilnahmen, fünf SEC Western Division-Titel, eine SEC-Meisterschaft und eine 13:0-Saison im Jahr 2004, nach der Tuberville erneut zum AP’s SEC Coach of the Year ernannt wurde, außerdem zum Paul „Bear“ Bryant Coach of the Year, Associated Press Coach of the Year, Walter Camp Coach of the Year, Sporting News Coach of the Year und AFCA Coach of the Year.

Im Jahr 2008 wurde Coach Tuberville in die Arkansas Sports Hall of Fame aufgenommen. Im selben Jahr wurde er auch ESPN- und ESPNU-Studioanalyst.

Im Jahr 2010 wurde Coach Tuberville Cheffußballtrainer der Texas Tech University. Im Jahr 2012 wurde er Cheftrainer an der University of Cincinnati und gewann in seinem zweiten Jahr dort die American Athletic Conference Championship.

Tuberville ging 2016 als einer der 50 erfolgreichsten Football-Trainer aller Zeiten in den Ruhestand. Danach wurde er Vollzeitmitglied des Broadcast-Teams bei ESPN.

Persönliches Leben: Tuberville heiratete am 19. Dezember 1976 Vicki Lynn Harris, ebenfalls aus Camden, Arkanas, und ebenfalls Absolvent der Harmony Grove High School. Sie ließen sich später scheiden.

Im Jahr 1989 lernte er Suzanne Fette im Sugar Bowl in New Orleans kennen. Zwei Jahre später heirateten sie. Das Paar hat zwei Söhne.

Kontroversen: 2009 gründete Tuberville zusammen mit einem Geschäftspartner einen Hedgefonds, der zum Gegenstand einer strafrechtlichen Untersuchung wurde. Sein Partner bekannte sich des Betrugs schuldig, während Tuberville seine Unschuld beteuerte. Später legte er eine Klage von Investoren bei, die Millionen verloren hatten.

Im Jahr 2014 wurden Tubervilles Finanzgeschäfte erneut unter die Lupe genommen, als die von ihm gegründete Stiftung – die Tommy Tuberville Foundation – dafür kritisiert wurde, dass sie nur einen kleinen Teil ihrer Gelder für wohltätige Zwecke ausgibt, während sie Zehntausende von Dollar für die Veranstaltung jährlicher Golfturniere ausgibt.

Im Jahr 2020 wurde Tuberville wegen seiner Unerfahrenheit in der Politik und seiner möglichen Unfähigkeit, als Senator erfolgreich zu sein, kritisiert. Er vermied es weitgehend, Wahlkampf zu machen und wich Debatten und Interviews aus. In den Interviews, an denen er teilnahm, brachte er mehrere historische Fakten durcheinander, darunter die Bezeichnung der drei Regierungszweige als Repräsentantenhaus, Senat und Exekutive (tatsächlich handelt es sich um die Legislative, Exekutive und Judikative); Er gab an, dass es im Zweiten Weltkrieg darum ging, Europa vom Sozialismus zu befreien, obwohl der Zweite Weltkrieg in Wirklichkeit ein globaler Kampf gegen den Faschismus war. Außerdem behauptete er fälschlicherweise, dass der ehemalige Vizepräsident Al Gore während des Rechtsstreits um die Neuauszählung der Stimmen in Florida 30 Tage lang der gewählte Präsident war, obwohl weder Gore noch der republikanische Kandidat George W. Bush während des Rechtsstreits als gewählter Präsident galten. Tuberville behauptete in einem Interview auch, dass er, sobald er im Amt sei, vorhabe, Spenden für die beiden republikanischen Senatoren aus Georgia zu sammeln, die sich einer Stichwahl stellen müssten; politische Spendenwerbung aus einem Bundesbürogebäude heraus und die Verwendung offizieller Bundesmittel für Wahlkampfzwecke sind jedoch nach den Ethikregeln des Senats verboten.

Vermögen: $16 Millionen
Geburtsdatum: Sep 18, 1954 (67 Jahre alt)
Geburtsort: Camden, Arkansas, U.S.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.