Vermögen 2022: Fernando Tatís Jr – so viel geld hat Fernando Tatís Jr

Fernando Tatís Jr. Nettowert und Gehalt: Fernando Tatís Jr. ist ein in der Dominikanischen Republik geborener professioneller Baseballspieler, der einen Nettowert von „XYZ“ hat. Fernando kam 2015 in die MLB-Szene, als die Chicago White Sox Tatís Jr. als 16-jährigen internationalen Free Agent verpflichteten. Anschließend spielte er drei Saisons in den Minor Leagues, bevor er 2019 sein Profidebüt bei den San Diego Padres gab. Fernando hatte eine beeindruckende Rookie-Saison, die zwar wegen einer Rückenverletzung verkürzt wurde, aber dennoch den dritten Platz bei der Wahl zum Rookie des Jahres in der National League einbrachte.

Anfang des Lebens: Fernando Tatís Jr. wurde am 2. Januar 1999 in San Pedro de Macoris, Dominikanische Republik, geboren. Sein Vater, Fernando Tatís Senior, spielte ebenfalls Profi-Baseball in der MLB. Fernando wuchs zusammen mit einem Bruder auf und war schnell vom Baseball besessen. Es dauerte nicht lange, bis er begann, sein Potenzial auf der Weltbühne unter Beweis zu stellen.

>

Karriere: Im Jahr 2015 wurde der 16-Jährige aus der Dominican Prospect League von den Chicago White Sox verpflichtet. Im darauffolgenden Jahr wurde Tatís Jr. zu den San Diego Padres gehandelt und begann in den Minor Leagues zu spielen, wo er stetig wertvolle Erfahrungen sammelte.

In den nächsten Jahren setzte Fernando seine Minor-League-Karriere bei den Fort Wayne TinCaps und den San Antonio Missions fort. Er zeigte herausragende Leistungen und schlug in den beiden Spielzeiten insgesamt 38 Homeruns und 118 RBIs. Ende 2018 galt er als Top-Prospect im ganzen Land.

>

Karriere: Am 26. März 2019 gaben die San Diego Padres bekannt, dass Tatís Jr. es offiziell in ihren Kader geschafft hat. Zwei Tage später hatte Fernando bei seinem Debüt zwei Hits und gewann gegen die San Francisco Giants. Ein paar Tage später schlug Tatís Jr. seinen ersten Homerun in der Major League. Leider endete seine erste Saison bei den Padres im August, als er sich eine schwere Rückenverletzung zuzog. Er beendete das Jahr mit 61 Runs, 22 Homeruns und 106 Hits in 84 Spielen. Obwohl er nur die Hälfte der Saison spielte, wurde er bei der Wahl zum National League Rookie of the Year auf den dritten Platz gewählt.

>

In der Saison 2020 war Fernando maßgeblich daran beteiligt, dass die Padres einen MLB-Rekord von vier aufeinanderfolgenden Spielen mit einem Grand Slam aufstellten. Tatís Jr. wurde für den Grand Slam kritisiert, den er gegen die Texas Rangers schlug, nachdem er gegen Ende des achten Innings einen 3:0-Pitch geschlagen hatte. Fernando brach angeblich die „ungeschriebene Regel“, indem er die Rangers in Verlegenheit brachte, da San Diego bereits mit sieben Runs in Führung lag. Die meisten Leute verteidigten Tatís Jr. Er war auch bei den drei anderen rekordverdächtigen Grand Slams auf der Base.

Am Ende der Saison 2020 war Fernando in vielen Schlagstatistiken in den Top Ten zu finden und verhalf seinem Team zum vierten Platz in der National League, was ihm einen Platz in den Playoffs einbrachte. Im zweiten Spiel der Wild Card Series gegen die St. Louis Cardinals schlug Tatís Jr. zwei Homeruns und verhalf den Padres damit zum Sieg. Sie gewannen die Serie und traten gegen die Los Angeles Dodgers an, verloren aber nach drei Spielen. In diesem Jahr belegte Fernando den vierten Platz bei der Wahl zum MVP der National League.

>

Verträge: Vor der Saison 2021 unterzeichnete Fernando Jr. im Alter von 22 Jahren einen 14-Jahres-Vertrag mit den Padres im Wert von 340 Millionen Dollar. Sein Vertrag ist der drittreichste in der Geschichte der MLB und der teuerste, den ein Spieler unterschrieben hat, der nicht für ein Gehaltsschiedsverfahren in Frage kommt.

Persönliches Leben: Fernandos Vater spielte von 1997 bis 2010 13 Saisons lang Third Base in der MLB. Tatís Jr. hat einen Bruder namens Elijah, der 2019 von den Chicago White Sox als Infielder unter Vertrag genommen wurde.

>