Werbung

Was denkst Du über die Akkulaufzeit von Android 6.0 Marshmallow und „Doze“

1 1.303

Werbung

Android Marshmallow und Doze wurde auf der letzten Google I/O 2015 offiziell vorgestellt.

Was ist Doze?

Mit Doze soll laut Google die Akkulaufzeit signifikant erhöht werden. Besonders die Standby-Zeit soll damit verlängert werden. Der Clou an der Sache ist, wird ein Gerät gerade sehr intensiv verwendet, wird man Doze nur geringfügig bis gar nicht bemerken. Doze erinnert sehr stark an den bekannten Stamina-Modus der Sonys Xperia-Smartphones. Auch dort werden unter anderen Hintergrunddienste von Apps bei Bedarf deaktiviert.

Doze ist lernfähig

Mit Android 6.0 Marshmallow und Doze verbesserte Google besonders den Kern und damit den eigentlichen Energieverbrauch. Doze ist aber auch lernfähig und kann sich merken wie und wann ein Gerät benutzt wird. Zum Beispiel lernt es über einen Zeitraum ob das Tablet den ganzen Tag über nur rumgelegen hat, weil wir arbeiten sind. Kommen wir von der Arbeit wieder und benutzen es intensiv Abends, so läuft das Gerät nicht mehr im Energiesparmodus.

doze2

Durch das erlernen kann das Gerät in einen tieferen Schlafmodus (Deep-Sleep) gelegt werden.Weiter wird der Netzwerkzugriff abgeschaltet. Zudem werden nur noch zwei Alarm-Arten zugelassen, alle anderen werden abgeschaltet. Die WLAN-Scans und Synchronisationen des Gerätes werden angehalten. Doze aktiviert sich sobald das Display ausgeschaltet ist und das Gerät einige Zeit nicht bewegt wurde, so geht es davon aus, dass es gerade nicht verwendet wird. Aber der Doze-Modus wird in gewissen Intervallen verlassen, um die Apps und Dienste zwischendurch wieder arbeiten zu lassen. Doze wird automatisch beendet, sobald das Gerät eingeschaltet oder wieder bewegt wird.

Android M Power and Charging

Zusätzlicher App-Standby

Werbung

Neben Doze führte Google mit Android Marshmallow zusätzlich eine App-Standby-Funktion ein, wo diese App in einen speziellen Standby-Modus gelegt werden, sobald sie über einen Zeitraum nicht benutzt wurden. Die App wird aus dem Standby-Modus wieder aufgeweckt, sobald sie direkt aktiv aufgerufen wird oder im Vordergrund ein Prozess läuft. Doze versucht damit die App-Aktivität von den Apps zu minimieren, die man zwar installiert hat aber nur sehr selten verwendet. So zumindest die Theorie.

Vergleich Akkulaufzeit Android Lollipop und Marshmallow mit Doze

Google hat für einen Test zwei Nexus 9 Tablets verwendet, wo auf dem einen Android Lollipop und auf dem anderen Android Marshmallow installiert ist. Beide Geräte wurden dann nebeneinander gelegt und verglichen. Dabei soll das Nexus 9 mit Android Marshmallow und Doze eine doppelt so lange Standbyzeit geschafft haben.

Android M Power and Charging 2

Über die App-Einstellungen kann festgelegt werden, welche Apps den Standby-Modus ignorieren und weiter ausgeführt werden sollen. Für gewisse Apps ist das sinnvoll, um auch weiterhin Nachrichten empfangen zu können ohne auf den Intervall bzw. das Beenden des Doze-Modus warten zu müssen. Also für alle Apps, wo man direkt und sofort eine Nachricht erhalten möchte.

Abstimmung Doze-Modus in der Praxis

So dann jetzt aber mal Butter bei die Fische! Wie sieht das denn nun in der Praxis tatsächlich bei euch auf euren Geräten mit Android 6.0 Marshmallow aus? Deswegen haben wir mal eine kleine Umfrage erstellt, wo Ihr mit eurem Gerät mit Android Marshmallow das einfach mal abstimmen könnt.

[poll id=“1″]

Kommentar schreiben

1 Kommentar auf "Was denkst Du über die Akkulaufzeit von Android 6.0 Marshmallow und „Doze“"

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
trackback

[…] Android 6.0 Marsmallow hat Google den so genannten Doze-Mode eingeführt, der die Akkulaufzeit signifikant erhöhen soll. Besonders die Standby-Zeit […]