Wie reich ist Pablo Milanés? Vermögen 2022 – hier alle Infos

Pablo Milanés Nettowert: Pablo Milanés ist ein kubanischer Singer/Songwriter und Gitarrist, der ein Nettovermögen von 500 Tausend Dollar hat. Pablo Milanés Arias (alias Pablo Milanés) wurde am 24. Februar 1943 in Bayamo, Kuba, geboren. Er ist ein Pianist und Gitarrist, dessen brasilianisch anmutende Melodien ihn auszeichnen.

Neben Silvio Rodriguez war Pablo Milanés eine der Schlüsselfiguren der kubanischen Nueva-Trova-Bewegung der späten 60er Jahre. Das Kollektiv der Nueva-Trova-Musiker wurde von der Regierung Fidel Castros gefördert und hatte die Aufgabe, die traditionelle kubanische Volksmusik für die neue, moderne, postrevolutionäre Gesellschaft des Landes neu zu gestalten und zu aktualisieren. Milanés erlangte durch seine sehr poetischen Texte und seinen sanften, aber gefühlvollen Gesang Aufmerksamkeit und wurde zu einem der beliebtesten und angesehensten kubanischen Musiker und Songschreiber seiner Zeit, der zahlreiche Aufnahmen veröffentlichte. Milanés studierte am Konservatorium in Havanna und wurde zu einer umstrittenen Figur – er wurde wegen seiner entschiedenen Unterstützung für Castro verachtet und kritisierte das sentimentale, orchestrierte Jazz-Pop-Genre, das er vertrat -, aber sein Status als eines der wichtigsten Bindeglieder zwischen traditioneller und zeitgenössischer kubanischer Musik ist bis heute nahezu unerreicht. Er übernahm auch offizielle Ämter in Kuba, vermeidet aber seither Berichten zufolge die Teilnahme an regierungsfreundlichen Kampagnen. Am 25. Januar 2007 unterzeichnete Milanés eine Petition zur Unterstützung der Unabhängigkeit Puerto Ricos von den Vereinigten Staaten von Amerika.

Vermögen: $500 Tausend
Geburtsdatum: 24. Februar 1943 (78 Jahre alt)
Geschlecht: Männlich
Beruf: Singer-Songwriter, Filmmusik-Komponist, Pianist, Gitarrist
Nationalität: Kuba