Wie reich ist People Who Became Billionaires In A Short Period Of Time? Vermögen 2022 – hier alle Infos

Es scheint ein ganzes Leben zu dauern, um eine Milliarde Dollar oder mehr zu verdienen. In unserer Zeit der Technologieunternehmen und Internet-Start-ups ist das nicht mehr so. Alle 13 unten aufgeführten Milliardäre haben ihr Vermögen durch die Gründung eines Technologieunternehmens gemacht. Von Facebook über Yahoo bis hin zu Snap haben diese Männer ihr milliardenschweres Vermögen in rasantem Tempo aufgebaut. Jeff Bezos hat von ihnen am längsten gebraucht, und das waren gerade einmal sechs Jahre. Als Trostpreis ist er der reichste Mensch der Welt.

Jeff Bezos – 6 Jahre

Amazon

Nettowert: 114 Milliarden Dollar

Im Jahr 1993 gründete Jeff Bezos einen kleinen Online-Buchladen namens Amazon.com. Im Jahr 1997 brachte er Amazon an die Börse. Im Jahr 1999 trat er mit einem Vermögen von 10 Milliarden Dollar in den Club der Milliardäre ein.

Evan Wir und Bobby Murphy – 3 Jahre

Snapchat

Wirs Nettowert: 4 Milliarden Dollar

Murphy Nettowert: 3,8 Milliarden Dollar

Evan Wir und Bobby Murphy gründeten Snapchat im Jahr 2011. Im Jahr 2014 waren ihre Aktienanteile an ihrer beliebten Startup-App mehr als 1 Milliarde Dollar wert. Im Jahr 2016 ging Snap an die Börse und machte die beiden zu Multimilliardären.

Pierre Omidyar – 3 Jahre

eBay

Nettowert: 7,8 Milliarden Dollar

Pierre Omidyar gründete eBay im Jahr 1995. Drei Jahre später ging das Unternehmen an die Börse. Drei Monate nach dem Börsengang erreichten die Aktien die 300-Dollar-Marke und machten Omidyar zum Milliardär.

Eric Lefkofsky – 3 Jahre

Groupon

Nettowert: 1,7 Milliarden Dollar

Alle drei Gründer von Groupon, Eric Lefkofsky, Andrew Mason und Brad Keywell, landeten 2011 den großen Coup, als das Unternehmen an die Börse ging. Nur Lefkofsky ist heute noch Milliardär. Keywells Nettovermögen beläuft sich auf 600 Millionen Dollar und Masons auf 230 Millionen Dollar.

Mark Zuckerberg – 4 Jahre

Facebook

Nettowert: 66 Milliarden Dollar

Mark Zuckerberg gründete Facebook bekanntlich in seinem Wohnheimzimmer in Harvard. Im Jahr 2008 katapultierten ihn seine beträchtlichen Aktienanteile an seinem Unternehmen vor dem Börsengang in den Club der Milliardäre. Er war damals 22 Jahre alt.

Jerry Yang und David Filo – 4 Jahre

Yahoo

Yang Nettowert: 2,2 Milliarden Dollar

Filo Nettowert: 3,2 Milliarden Dollar

Im Jahr 1994 gründeten Jerry Yang und David Filo Yahoo. Zwei Jahre später ging Yahoo an die Börse. Durch ihre bahnbrechende Suchmaschine wurden die beiden 1998 offiziell zu Milliardären.

Mark Cuban – 4 Jahre

Broadcast.com

Nettowert: 4 Milliarden Dollar

Mark Cuban gelang 1999 der große Wurf, als Yahoo sein Internetradio-Startup nur vier Jahre nach der Gründung für 5,7 Milliarden Dollar aufkaufte.

Patrick und John Collison – 4 Jahre

Stripe

Nettowert: je 1,2 Milliarden Dollar

Die irischen Brüder Patrick und John Collison gründeten das mobile Zahlungsunternehmen square und wurden 2016 zu Milliardären, als ihr Unternehmen eine Bewertung von 9 Milliarden Dollar erhielt.

Sean Parker – 1,5 Jahre

Facebook

Nettowert: 7,6 Milliarden Dollar

Sean Parker ist vielleicht besser bekannt als Gründer von Napster, aber es ist seine Zeit als Präsident von Facebook, die ihn zum Milliardär gemacht hat. Im Jahr 2004 wurde er Präsident des sozialen Netzwerks. Anfang 2006 verließ er es mit fast 70 Millionen Aktien des Unternehmens. Er verkaufte 3,5 Millionen davon vor dem Börsengang von Facebook und wurde damit offiziell zum Milliardär.

Eduardo Saverin – 1 Jahr

Facebook

Nettowert: 6 Milliarden Dollar

Eduardo Saverin war nicht lange bei Facebook. Er war Mitbegründer des sozialen Netzwerks im Jahr 2004, wurde aber ein Jahr später wieder entlassen. Er behielt eine Minderheitsbeteiligung an dem Unternehmen, das 2010 1 Milliarde Dollar wert war.