Xiaomi Mi A1 Knaller: Stock-Android mit LTE Band 20 für 176 Euro 1
Werbung
Xiaomi Mi A1 Banner

Das neue Android One Smartphone heißt Xiaomi A1, ist sehr günstig, hat aktuelles Stock-Android an Bord und kommt ohne die sonst übliche MIUI-Oberfläche.

Unsere Testbericht findet Ihr ab jetzt auch hier bei uns:

Xiaomi Mi A1 Review: Endlich keine Kompromisse mehr

 

Wer hätte gedacht, dass von dem chinesischen Hersteller Xiaomi mal ein Google bzw. Android One Smartphone hergestellt wird – ich zumindest nicht. Letztendlich kommt die Entscheidung aber wohl auch nicht von ungefähr, denn gerade Xiaomi ist in dem Hauptverkaufsland Indien auch mit seinem eigenen Handy-Lineup sehr stark vertreten. Dort besitzt man  Produktionsstätten für die eigenen Smartphones. In Indien selbst sind aber nicht immer alle Geräte der komplette Xiaomi-Serie vertreten.

Android One ist sowieso noch mal etwas anderes und wurde erstmalig auf der Google I/O 2014 vorgestellt. Die Idee dahinter ist, dass Google mit Android One preiswerte Android-Smartphones besonders in Schwellenländern anbieten will, um damit den Grundbedarf der Kommunikation abzudecken. Damals hatte man sich aber noch mit relativ kleinen und unbekannten Partnern zusammengetan. Auch die ersten Geräte waren hier sehr spartanisch ausgestattet aber deckten zumindest die Grundversorgung einer Kommunikation.

Das wird sich zumindest ein gutes Stück mit dem Mi A1 ändern, denn das Gerät ist alles andere als spartanisch in der Klasse ausgestattet. Zudem ist das Mi A1 gleichzeitig das erste Xiaomi Gerät überhaupt mit reiner Android Version ohne die sonst stark angepasst MIUI-Oberfläche. Ausgeliefert wird das Gerät noch mit Android 7.1.2 Nougat aber ein Update auf Android 8.0 Oreo wird es später auf jeden Fall geben. Nicht ganz klar ist, wer die Updates tatsächlich freigeben wird, also ob Google selbst die Freigabe macht oder doch eher Xiaomi.

Wer sich gut mit den Xiaomi Geräten auskennt, wird feststellen, dass es eigentlich das Xiaomi Mi 5X ist, nur halt ohne die MIUI-Oberfläche. Das Mi 5X befindet sich aktuell bereits im Test und kostet gerade mal 185 Euro für die 32GB Version. Und soviel kann ich schon mal verraten, dass Gerät ist sein Geld auf jeden Fall wert. Das Gehäuse ist ein Vollmetall-Unibody, dass heißt es ist aus einem Guss gefertigt und zieht sich bis nach vorne zum Display. Die Tasten und der Simkartenschacht werden dann an den Seiten ausgefräst. Die Verarbeitung ist Xiaomi-gewohnt sehr gut und ohne Makel. Die Abmessungen betragen
155,4 x 75,8 x 7,3mm und das Gewicht ist 165g. Wie man auch hier auf den Bildern des Mi A1 bereits entnehmen kann, erscheint es in den Farben Gold, Rose Gold und Schwarz.

Auch die restlichen technischen Daten lesen sich sehr gut und hier muss man tatsächlich nur wenige Abstriche machen. Ich würde das Smartphone sogar eher in die Obere Mittelklasse einsortieren. das Mi A1 besitzt ein 5,5 Zoll großes LTPS-IPS LCD Display mit einer Auflösung von 1080×1920 Pixeln (403 ppi). Zudem ist das Glas noch mit Corning Gorilla Glass geschützt, welche Version genau ist leider nicht bekannt. Das Herzstück ist der 2.0GHz MSM8953 Snapdragon 625 Octa-Core Prozessor mit Adreno 506 GPU von Qualcomm. Der internen Speicher beträgt ordentliche 64GB, der noch per MicroSD-Karte auf max 128GB erweitert werden kann. Mit 4GB RAM ist das Mi A1 ebenfalls gut bestückt. Damit ist das Smartphone leistungsmäßig schon mal sehr gut ausgestattet. Bei der Konnektivität haben wir folgenden Standards: Wi-Fi 802.11 a/b/g/n/ac, dual-band – Bluetooth 4.2, A2DP, LE – A-GPS, GLONASS, BDS – FM-Radio – und auch ein Dual-Simkartenschacht ist natürlich ebenfalls vorhanden. Die Akkukapazität beträgt 3080mAh (nicht wechselbar) und der Anschluss USB Typ-C 2.0.

Auf der Rückseite unverkennbar die unten und oben angebrachten und geschwungenen Antennenstreifen, die man auch vielen anderen Geräten kennt. In der Mitte der Fingerabdrucksensor zum entsperren des Smartphones. Oben links dann der Dual-LED Blitz und daneben die Dual-Kamera. Damit ist das Mi A1 auch gleichzeitig das erste Android One Smartphone mit einer Dual-Kamera. Die Dual Hauptkamera ist mit 2x 12 Megapixel und 2x optischem Zoom ausgestattet. Ein Linse fungiert hier als Weit-Winkel-Linse mit einer f/2.2 Blende (1.25μm) und die zweite Linse als Tele-Foto-Linse mit f/2.6 (1.0μm).

Damit lassen sich dann auch die bekannte Portrait-Fotos mit dem Bokeh-Modus erzeugen und man gibt an hier besser als das iPhone 7 Plus und OnePlus 5 zu sein. Das könnte sogar tatsächlich stimmen, denn das Mi A1 könnte die gleichen Linsen, wie das Mi6 besitzen und das hat einen fast perfekten Bokeh-Modus, wie man in unserem Testbericht nachlesen kann. Des Weiteren lassen sich damit 4K / 1080p / 720p video mit 30fps und 720p Slow-Motion Videos mit 120fps drehen. Die Frontkamera löst mit 5 Megapixel auf und hat eine f/2.0 Blende.

Nachfolgend noch ein paar Beispielfotos des Mi A1:

Das Mi A1 wird zwar auch nach Europa kommen aber nicht direkt bei uns verfügbar sein. Das Mi A1 besitzt zudem laut Specs-Seite auch das Band 20 mit 800mHz. Zuerst erscheint es dann in Indien und andere Länder sollen dann folgen.

Preislich setzt man 15.000 Rupien an, was aktuell etwa 195 Euro sind und dafür bekommt man eine spitzen Hardware-Ausstattung gepaart mit nackten Android. Damit könnte auch das Mi A1 ein wahrer Export-Schlager aus den genannten Ländern werden.

Xiaomi Mi A1 kaufen

Das Mi A1 kann bereits bei Gearbest für knapp 179-200 Euro gekauft werden und in der Beschreibung ist angegeben, dass es das LTE Band 20 besitzt.

Xiaomi Mi A1 in Schwarz kaufen

Xiaomi Mi A1 in Gold mit Code: XMA1GJ für 179€

Xiaomi Mi A1 in Rose-Gold mit Code MI5A1FS für 176€ kaufen

Testbericht zum Gegenstück mit MIUI-Oberfläche dem Mi 5X

Xiaomi Mi5X im Test – Was kann die neueste Version mit der Dual-Kamera?

QuelleAndroid one
Daniel

Ich bin der Gründer & Eigentümer von AndroidKosmos und ein bekennender Tech-Nerd. Mich interessiert alles rund um Mobile Computing, Smartphones, Tablets, Kopfhörer, Gadgets und bin in der Google/Android-Welt zu Hause.

  • Stefan

    Hi Daniel!
    Danke für den interessanten Artikel. Ich habe gerade versucht, das goldene mit dem Codec online deiner Webseite zu bestellen. Leider bekomme ich die Meldung der Code sei abgelaufen. Hast du eventuell einen neuen auf Lager? 179euro wären ein guter Preis für das Teil.
    Gruß und danke
    Stefan

    • https://www.androidkosmos.de Daniel

      Hey, leider aktuell nur der Code aus dem Topbanner für 193€. Scheint auch überall ausverkauft zu sein, Sorry.

  • HS

    Hallo
    Wie sieht es mit der Versandsicherheit bei den chinesischen Versendern aus? Im mydealz Forum ist von verloren gegangene Paketen die Rede. Ist ein Verkäufer/ Versender zu empfehlen? Gibt es einen Bezahldienstleiter der evtl. mit einer Versicherung einspringt?

  • Da Ba

    Hi…ist bekannt ob ein deutsches Sprachpaket dabei ist bzw. unterstützt wird?Würde das A1 gerne meiner Frau kaufen, selber besitze ich das Redmi Note 4 global und bin seeeeeeehr zufrieden damit..Grüsse DaBa

    • https://www.androidkosmos.de/ Daniel

      Hallo, da es sich ja hier um Stock Android handelt, sind auch alle Sprachen inkl. Deutsch enthalten.

    • https://www.androidkosmos.de Daniel

      Hey, da das Mi A1 ja mit Stock Android kommt, sind generell alle Sprache enthalten.

      Das Redmi Note 4 Global nutzt meine Frau auch und ist sehr zufrieden. Für das Geld findet man nichts besseres.

  • Pingback: Angebot: Xiaomi Mi A1 (Android One) – Stock-Android – LTE Band 20 für 176 Euro kaufen. #xiaomi #mia1 #deal androidkosmos.de/xiaomi-a1-ist-… pic.twitter.com/882sGGkWAq – android()