AndroidKosmos | Xiaomi Redmi Note 4 mit Helio X20 und 64GB Speicher offiziell vorgestellt 9

Gab ja schon länger Gerüchte um ein neues Xiaomi Redmi Note 4 Smartphone.

WerbungGearbest Aktion ab in den Sommer promotion

Heute wurde das neue Redmi Note 4 dann in China offiziell vorgestellt. Wie bei den meisten neuen Xiaomi Geräten, verändert man nicht viel am Design, sondern bleibt seiner 2016er Linie treu. Mag den einen gefallen und dem anderen langweilen. So veränderte man beim Redmi Note 4 nur Nuancen gegenüber dem Redmi Note 3, welches übrigens immer noch zu den Verkaufsschlager von Xiaomi gehört. Diesmal hat das Gehäuse an der Seite aber einen Metallrahmen und nicht wie beim Vorgänger, wo das Gehäuse bis zum Displayrand hochgezogen wurde. An der Unterseite sieht man den microUSB-Anschluss und daneben die Meschgitter für den Monolautsprecher und Mikrofon. Der Lautsprecher befand sich beim Vorgänger noch auf der Rückseite. Dann auf der Rückseite oben und unten die Antennenstreifen zu sehen. Auf der Rückseite dann noch der übliche Fingerabdrucksensor.

 

Xiaomi Redmi Note 4 – Technische Daten

Das Xaiomi Redmi Note 4 hat wieder ein 5,5 Zoll FullHD IPS-LCD Display mit einer Auflösung von 1920×1080 Pixel. Der Prozessor ist der Helio X20 Deca-Core (Zehn-Kern) von MediaTek mit Mali-T880 GPU. Es wird insgesamt zwei Speichervarianten geben, einmal mit 16GB internen Speicher + 2GB RAM und eine mit 64GB ROM + 3GB RAM. Die Hauptkamera löst mit 13 Megapixel auf und hat ein f/2.0 Blende mit PDAF. Der Frontshooter löst mit 5 Megapixel auf und hat ebenfalls eine f/2.0 Blende. Natürlich können in das Redmi Note 4 auch wieder zwei Simkarten (Dual-Sim) eingelegt werden. Die Akkukapazität fällt mit 4.100mAh wieder groß aus. Das Bertriebssystem ist Android 6.0 Marshmallow zusammen mit der eigenen MIUI 8 Oberfläche. Die Abmessungen sind 151 x 76,3 x 8,54mm und das Gewicht 176g.

Xiaomi_Redmi_Note4_2

Das Redmi Note 4 erscheint in drei verschiedenen Farben, weiß-silber, weiß-gold und schwarz-grau.

Preislich wird das Redmi Note 4 natürlich auch wieder ein Knaller sein, so kostet die kleinste Variante mit 16GB/2GB 899 Yuan ca. 120 Euro und die Große mit 32GB/3GB 1.199 Yuan ca. 160 Euro. Das Gerät gibt es bereits ab morgen in China zu kaufen, vermutlich aber erst mal wieder in begrenzter Stückzahl und Farbauswahl.

Erste Hands-On Bilder

 

Quelle: via Mobildingser