Xiaomi stellt den ersten eigenen Curved-TV offiziell vor 1

Vor drei Tagen noch gab es nur einen Bildteaser, mittlerweile ist der neue Smart TV des chinesischen Herstellers Xiaomi offiziell vorgestellt worden.

Bei dem neuen Modell MiTV 3S handelt es sich, wie der Teaser bereits angedeutet hatte, tatsächlich um einen Curved TV, den Ersten des Herstellers. Eine kleinere Variante für das Einstiegs-Segment wurde ebenfalls vorgestellt.

Die technischen Daten des UHD-TVs: Xiaomi MiTV 3S

Hervor sticht dabei vor allem das Display, ein gebogenes 65″ UHD Panel, das von Samsung hergestellt wird und in einem nur knapp 6 Millimeter dünnen Metallgehäuse Platz findet. Angetrieben wird der Smart TV von einem Mstar 6A928, dem selben Prozessor also, der schon im Mi TV 2S zu finden ist. Der Mstar basiert auf vier Cortex A17 Kernen von ARM und kombiniert mit den verbauten 2 GB Arbeistspeicher sollte das mehr als ausreichen, die anfallenden Aufgaben zu bewältigen. Die Smart TV-Funktionalität basiert einmal mehr auf der eigenen MIUI-Oberfläche, eine schnelle Verbindung ermöglichen W-Lan 802.11ac und Bluetooth 4.1 inklusive Bluetooth LE.

Der Fernseher unterstützt Dolby und das Mehrkanal-Tonsystem DTS Audio Dual Decoding. Für entsprechenden Sound ist auch wieder eine MiTV Soundbar mit 6 Lautsprechern mit dabei, die neben einem besserem Klang aber auch zahlreiche weitere Anschlussmöglichkeiten ermöglicht.

Die technischen Daten des 65″ Curved MiTV 3S im Überblick (Quelle: en.miui.com)

Inklusive der Soundbar liegt man dann preislich bei 8999 RMB, umgerechnet also rund 1240 Euro. Damit unterbietet man die Konkurrenz in diesem Segment zwar nach wie vor deutlich, liegt aber ebenso deutlich über dem Preis des MiTV 3, der Vorgänger konnte mit einem 60 Zoll UHD Panel von LG aufwarten und kostete – ebenfalls inklusive einer Soundbar – rund 700 Euro.

Die preisgünstige Alternative: Der 43 Zoll große MiTV 3S mit Full-HD Auflösung

Wer so viel zu zahlen nicht bereit ist kann alternativ auf die kleinere Variante des MiTV 3s zurückgreifen. Mit 43″ Bildschirmdiagonale, einem LG Panel mit Full HD Auflösung, dem MStar 6A908 und einem knapp 11 Millimeter dicken Gehäuse ist dieser zwar technisch nicht ganz so beeindruckend, preislich dafür aber mit umgerechnet etwa 250 Euro schon eine echte Ansage.

Wie immer muss man sich aber auch bei diesen Produkten keine großen Hoffnungen machen, sie hier im Laden zu finden, denn auch diese Modele bleiben weiterhin dem chinesischen Markt vorbehalten. Dort startet der offizielle Vertrieb des größeren Modells am 31. März.

MiTV 3S Home
In China ist der MiTV 3S ab dem 31. März für rund 1240 Euro erhältlich (Quelle: en.miui.com)

Quelle: Xiaomi, MIUI

Kommentar schreiben

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: