AndroidKosmos | Amazfit Smartwatch von Xiaomi's Tocherfirma offiziell vorgestellt 1

Xiaomi gehören mittlerweile so einige andere Unternehmen, die wie AmazFit auch Produkte unter einem eigenen Label herstellen, so wie jetzt hier mit der ersten Smartwatch.

WerbungGearbest Sale

Auch über eine mögliche erste Xiaomi Smartwatch gibt es hartnäckige Gerüchte, die sich aber bis jetzt nicht bestätigt haben. Zumindest stellt jetzt die Tochterfirma AmazFit seine erste eigene Smartwatch vor.  Ich habe mir ja bereits im letzten Jahr schon mal im Test / Review: Xiaomi AmazFit – Fitnesstracker im roségoldfarbenen Armband den Tracker der Sub-Marke angeschaut. Insgesamt war der Eindruck sehr positiv und es scheiterte eigentlich nur an der nicht übersetzten App von AmazFit. Eine Anbindung an die Mi Fit App wäre hier besser gewesen. Somit verkauft sich das AmazFit Band zumindest hierzulande überhaupt nicht.

[dzs_parallaxer media=“https://www.androidkosmos.de/wp-content/uploads/2016/08/Amazfit_Smartwatch_1472552137899.jpeg“ clip_height=“500″ total_height=“700″ breakout=“trybreakout“ direction=“normal“ use_loading=“off“ mode=“simple“ height_is_based_on_content=“off“ enable_scrollbar=“off“][/dzs_parallaxer]

Jetzt versucht man es also mit der ersten eigenen Smartwatch. Die Smartwatch hat ein rundes Gehäuse und kommt rein optisch eher sportlich daher. Die Lünette der Uhr (Ring um das Display) ist aus Keramik und somit auch kratzbeständig. Das Armband ist austauschbar und kann mit jedem handelsüblichen 22mm Band ersetzt werden. Auf der Unterseite erkennt man den Herzfrequenzsensor und die Pogopins zum Aufladen der Uhr. Ob nur ein Kabel beiliegt oder eine Dockingstation wird nicht erwähnt.

Die genau Abmessungen des Displays sind 1,34 Zoll mit einer Auflösung von 320×300 Pixeln. Um welche genaue Display Art es sich handelt kann man so leider schlecht sagen. Im Inneren ist eine 1,2GHz Single-Core Prozessor verbaut, welcher genau ist ebenfalls nicht bekannt. Der interne Speicher beträgt 4GB mit 512MB RAM. Das ist so die Standardhardware von Smartwatches. Weiter hat die Uhr eine IP67-Zertifizierung und ist somit Wasser- und Staubgeschützt. IP67 heißt: 6 = Staubdicht und 7 = Schutz gegen zeitweiliges Untertauchen. Beim Untertauchen heißt es genau maximal 1 Meter und 30 Minuten. Laut dem Hersteller ist die AmazFit Watch die erste Smartwatch mit einem 28nm GPS-Sensor ausgestattet.

Die Akkukapazität beträgt 280mAh. Wie gut die Laufzeit sein wird ist von der Art des Displays und des Prozessors abhängig. Laut Hersteller soll die Uhr damit 11 Tage durchhalten, wenn man nur die Schritte damit trackt. Sonst sind es ca. 35 Stunden mit aktivierten GPS. Unter normalen Bedingungen soll man ca. 5 Tage auskommen damit.

Amazfit-Watch-smartwatch_6

Auf Grund der angegebenen Akkukapazität und -Laufzeit ist aber eigentlich so gut wie sicher, dass die Smartwatch nicht mit Android Wear laufen wird, denn damit wären solche Laufzeiten nicht möglich.

Die Uhr selbst wird mit der üblichen Xiaomi Mi Fit App verbunden werden. Somit wird es in Kürze sicherlich ein größeres Update dafür geben.

Mi Fit
Mi Fit
Entwickler: Xiaomi Technology
Preis: Kostenlos
  • Mi Fit Screenshot
  • Mi Fit Screenshot
  • Mi Fit Screenshot
  • Mi Fit Screenshot
  • Mi Fit Screenshot

Amazfit_Smartwatch_1472552181661

 

Die AMAZFIT WATCH soll 799 Yuan also ca. 107 Euro in China kosten und soll es bereits ab morgen am 31.08.2016 verfügbar sein.

 

AmazFit PACE bei Gearbest für 100€ kaufen

Quelle: AmazFit