Auto stürzt in Fluss – 67-jähriger Autofahrer ertrunken! Todes-Drama in Gunzenhausen –

Zu einem schrecklichen Drama ist es am Dienstagmorgen im bayrischen Gunzenhausen gekommen. Dort ist ein Autofahrer zunächst in den Gegenverkehr geraten und dann eine Böschung hinunter in einen Fluss gestürzt. Bis die Helfer an der Unfallstelle eintrafen, war der 67-jährige Fahrer des Wagens bereits ums Leben gekommen.

Tödlicher Unfall in Gunzenhausen – Fahrer ertrinkt in seinem Fahrzeug

Was für eine Tragödie! Bei einem Verkehrsunfall in Gunzenhausen ist ein 67 Jahre alter Mann ums Leben gekommen. Die Tragödie hatte am Dienstagmorgen gegen 10:30 ihren Lauf genommen, als der Fahrer des Unfallfahrzeugs im mittelfränkischen Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen auf einer Landstraße aus noch ungeklärten Gründen zunächste in den Gegenverkehr geraten war. Kurz darauf stürzte der Wagen dann auch noch eine Böschung hinab und landete schließlich im Fluss Altmühl. Obwohl sowohl ein Ersthelfer als auch ein Polizeibeamter versucht hatten den Mann aus seinem versunkenen Fahrzeug zu befreien, konnten sie nichts mehr für das Unfallopfer tun. Bis der Mann endlich aus dem Fahrzeug befreit werden konnte, hatte der Fahrer den Kampf gegen den Tod bereits verloren. Unmittelbar nach dem Tod des Mannes hat die Polizei die Ermittlungen zu den Hintergründen des Unfalls aufgenommen. Unter anderem muss nun geklärt werden, wieso der Mann mit seinem Fahrzeug zunächst auf die Gegenfahrbahn gekommen und dann die Böschung hinuntergestürzt war.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.