Auto von Karl Lauterbach in Köln mit Farbe attackiert

SPD-Gesundheitspolitiker: „Wir werden nie aufgeben“

Unbekannte haben das Auto des SPD-Gesundheitsexperten Karl Lauterbach in Köln mit Farbe attackiert. „Gestern Nacht hat es meinen geliebten Smart Stadtwagen erwischt. Farbeimer, er sieht schrecklich aus“, berichtete Lauterbach am Samstag auf Twitter. Auch die Scheiben seien betroffen, „ich kann ihn nicht mehr fahren“.

Lauterbach wertete den Farbanschlag als Angriff gegen ihn als Gesundheitsexperten: „Aber wir werden nie aufgeben. Wir sind viele…“, schrieb er. Der SPD-Politiker zählt zu den meistzitierten Experten in der Corona-Krise und tritt oft für harte Maßnahmen zur Einschränkung der Pandemie ein.

by STEFANIE LOOS

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.