Davina Geiss sexuell belästigt! Tochter der Geissens kämpft gegen ekelhafte Anmachen!

Wie es scheint hat man es auch als Teenager-Tochter einer Millionärsfamilie nicht immer leicht. Vor allem dann, wenn man in der Öffentlichkeit eine exponierte Stellung einnimmt. Dies merkt nun auch die minderjährige Davina Geiss (17), die im Augenblick gerade auch die Schattenseite der Prominenz in den sozialen Medien zu spüren bekommt.

Davina Geiss Prominenz bringt auch Probleme mit sich

Bereits seit 2011 bestaunen viele Millionen Deutsche im Fernsehen das Leben der glamouröse Geiss-Familie. Dort konnten die Zuschauer nicht nur einen Einblick in das Leben von Robert (56) und Carmen Geiss (55) gewinnen, sondern auch hautnahm miterleben, wie die beiden Töchter Davina (17) und Shania (16) aufgewachsen sind. Mittlerweile ist Davina bereits 17 Jahre alt und managt wie auch ihre jüngere Schwester Shania ein eigenes Profil bei Instagram, wo sie Einblick in ihr Leben gibt. Mittlerweile hat die ältere Geiss-Tochter bereits stolze 230.000 Follower auf Instagram angehäuft. Diese unterstützen die junge Influencerin meist, doch ihre gewachsenen Reichweite bringt nun auch einige Probleme mit sich, wie Davina selbst in einer ihrer Instagram-Storys bestätigt. Denn einer ihrer Follower will von Davina wissen, wie die attraktive 17-jährige mit „den ganzen Pedos“ umgeht, die sich seit einiger Zeit ganz offensichtlich auf ihrem Profil tummeln. Damit sind vor allem die User gemeint, die sich offensichtlich darauf verlegen anzügliche Kommentare zu posten, von denen Aussagen wie „Schaust super sexy aus“ noch eher zur eher harmlosen Sorte gehören.

Davina Geiss zu Anmach-Versuchen bei Instagram: „Die sind schon widerlich“

Und Davina geht sehr gerne auf diese Frage ein. „Ich ignorier‘ sie einfach“, gibt die Jugendliche zu. Denn sie bestätigt, das die Nachrichten „manchmal so ekelhaft“ seien, dass sie selbst entschlossen hat: „Ich werd‘ jetzt nicht meine Zeit dafür nutzen, mich mit solchen Leuten auseinander zu setzen.“ Aus diesem Grund sehe sie selbst sich die Kommentare unter ihren Postings auch nur sehr selten an. Auf die gleiche Weise geht Davina auch mit einigen

Hass-Botschaften um, die sich ebenfalls öfter unter ihren Beiträgen finden. Ob sie sich die Geiss-Tochter ihre Brüste habe machen lasse, fragt zum Beispiel ein offenbar ziemlich schamloser Follower. Während eine andere Userin wie es scheint über alles Bescheid weiß und die angebliche Schönheits-OP von Davina als „billig“ bezeichnet. Doch offenbar hat Davina gelernt auch damit gut umzugehen. „Es juckt mich eigentlich gar nicht. (…) Also was ich damit meine ist, dass ich weiß, dass ich berühmt bin und da muss halt jeder berühmte Mensch mit leben, mit Hate.“ Von vielen ihrer Fans bekommt Davina allerdings auch Rückendeckung. Und besonders die positiven Kommentare geben Davina die Stärke mit Anfeidungen und anzüglichen Kommentaren fertig zu werden.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.