„Der Tatortreiniger“: NDR-Serie bekommt britischen Ableger

Aus Schotty wird Wicky

Die NDR-Serie „Der Tatortreiniger“ bekommt einen britischen Ableger. Der Fernsehsender BBC One strahlt bald eine eigene Version der Reihe aus. Nachdem sie im Original bereits in die USA und nach Frankreich verkauft wurde, kommt die Serie nun auch nach Großbritannien – die Dreharbeiten sollen bereits Ende Februar südlich von London beginnen. Das bestätigte die Studio Hamburg Gruppe gegenüber DWDL.de. Das Format wird von der britischen Tochter der Produktionsgruppe, Studio Hamburg UK, produziert.

In Deutschland durfte „Der Tatortreiniger“ trotz seiner großen Popularität nach 2018 nicht mehr sauber machen – Drehbuchautorin Mizzi Meyer (55) wollte die Serie auf ihrem Zenit beenden. Auch wenn Hauptdarsteller Bjarne Mädel (51, „25 km/h“, „Stromberg“) als Schotty laut eigener Aussage gerne weitergemacht hätte. Spezial-Reinigungskraft des britischen Formats wird der Stand-up-Comedian und Schauspieler Greg Davies (51), unter anderem bekannt als Moderator der Comedyshow „Taskmaster“. Davies wird in der Adaption als Wicky zu sehen sein.

(dms/spot)


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.