Deutschland impft! Mehr als 21% der Deutschen sind jetzt geimpft – aber – ein Bundesland hinkt hinterher!

Lange war die Impfstoff-Knappheit ein massives Thema in Deutschland, auch jetzt noch hinken wir hinter Ländern wie z.B. Endland massiv hinter her! Aber – es gibt auch positive Nachrichten von der Impf-Front – mittlerweile sind über 21% der Deutschen geimpft!

Impfungen nehmen zu – besiegen wir Corona jetzt?

In Deutschland sind durchschnittlich 21,6 Prozent der Bevölkerung mindestens ein Mal gegen das Coronavirus geimpft. Das geht aus dem Impfquotenmonitoring des Robert Koch-Instituts (RKI) vom Donnerstag hervor. So verabreichten alle Stellen bislang insgesamt etwa 23,7 Millionen Impfungen, wovon knapp 17,9 Millionen Erstimpfungen und weitere gut 5,7 Millionen Zweitimpfungen waren. Demnach stieg die Quote der vollständig Geimpften leicht auf 6,9 Prozent. Am Mittwoch wurden 689 042 Impfungen verteilt.

Ein Bundesland hinkt hinterher!

Die Quoten in den einzelnen Bundesländern unterscheiden sich leicht. Hessen hinkt mit 19,6 Prozent den anderen Bundesländern leicht hinterher, wobei in Bremen bereits fast ein Viertel aller Bürger erstgeimpft ist. Mit 8,6 Prozent hat Thüringen die höchste Quote an Menschen, die bereits zwei Impfungen haben.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.