Explosion in Bergwerk in Sachsen! 30 Menschen eingeschlossen!

Schreckliches Grubenunglück im Bergwerk Teutschenthal! Nach einer Explosion im Bergwerk sind 30 Menschen Untertage eingeschlossen! Das Bergwerk befindet sich im Saalekreis in Sachsen. Die Rettungsaktionen werden grade eingeleitet!

30 Menschen unter Tage eingeschlossen

Wie die Frankfurter Neue Presse berichtete, hat sich heute am Freitagvormittag ein schreckliches Grubenunglück in Sachsen ereignet! Nach einer Explosion oder Verpuffung in der Grube Teutschenthal sind mindestens 30 Menschen im Bergwerk eingeschlossen, 2 Menschen sind verletzt, wie schwer ist noch unklar! Um 9.03 Uhr soll ein Notruf eingegangen sein, bestätigte eine Polizeisprecherin auf Halle. Es soll mehrere Verletzte geben. Mehrere Menschen sollen derzeit in einer Grube eingeschlossen sein.

Grubenarbeiter konnten sich in Sicherheitsbereich retten

Die Eingeschlossenen sollen in einem Sicherheitsbereich unter Tage festsitzen. Das teilte eine Sprecherin der Polizei in Halle mit. Feuerwehr und Rettungskräfte seien mit einem Großaufgebot vor Ort. Weitere Details lägen noch nicht vor. Zuvor hatte die „Mitteldeutsche Zeitung“ berichtet. n der Grube Teutschenthal arbeiten nach Unternehmensangaben etwa 100 Menschen. In den vergangenen 15 Jahren wurde das im Jahr 1982 stillgelegte Bergwerk umgebaut. Dort werden heute auf 14 Quadratkilometern Grundfläche mineralische Abfälle deponiert. Zuvor war das Bergwerk rund 80 Jahre zur Kalisalzgewinnung betrieben worden.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.