Familie versammelt sich bereits! Große Sorge um Queen Elizabeth – Was verschweigt der Königshof?

In den letzten Tagen haben die britischen Untertanen mit Sorge mitbekommen, dass es mit der Gesundheit von Queen Elizabeth nicht besonders gut bestellt ist. Zunächst sah man die Queen bei öffentlichen Auftritten mit einem Gehstock, dann wurde eine gelante Reise abgesagt und außerdem das Alkohol-Verbot bekannt, zu dem die Mediziner der Queen geraten hatten. Wie schlimm steht es wirklich um die Gesundheit der englischen Königin?

Meldungen verheißen nichts Gutes – Wie angeschlagen ist die Queen wirklich?

Jeden Tag sind die englischen Untertanen ein wenig mehr beunruhigt über den Gesundheitszustand der beliebten Königin Elizabeth (95). Denn einige Anzeichen sprechen dafür, dass die Gesundheit der Queen ziemlich angeschlagen ist. Zunächst war die englische Monarchin lediglich mit einem Gehstock bei zwei öffentlichen Auftritten gesehen worden. Ein absolutes Novum. Danach wurde bekannt, dass die Leibärzte der Königin dazu geraten hatten auf den Genuss von Alkohol zu verzichten. Doch damit nicht genug! Außerdem hatte die Monarchin auch eine geplante Reise nach Nordirland absagen müssen. Wenig später wurde Queen Elizabeth dann auch noch klammheimlich in ein Krankenhaus gebracht. Zwar hieß es aus dem Palast, dass dies nur wegen einer Untersuchung notwendig gewesen sei, doch danach gab es dann aber keine neuen Meldungen mehr. Zudem wurden alle Termine der Queen bis auf weiteres abgesagt.

Untertanen sorgen sich um die Gesundheit der Königin

Nun fragen sich nicht wenige Untertanen, ob die Zeit der Queen auf dem britischen Thron eventuell bald vorbei sein wird. Sicherlich will die Queen noch ihr 70-jähriges Jubiläum auf dem englischen Thron im nächsten Jahr feiern, nachdem sie 1952 Königin von England geworden war. Doch vielleicht waren die Skandale der letzten Monate einfach zu viel für die betagte Regentin. Nach dem Tod ihres Mannes Prinz Philip hatte sich die Queen mit aller Kraft in die Arbeit gestürzt und zum Teil mehrere Termine täglich absolviert. Muss sich die Königin nun auch deswegen auf Schloss Windsor erholen? Gerüchte der Zeitschrift „Freizeitwoche“ besagen sogar, dass sich bereits ihre Kinder und Enkel an ihrem Krankenbett versammeln. Deshalb dürfte es interessant sein, wie schlecht es der Königin wirklich geht. Bleibt zu hoffen, dass sich die Queen noch einmal von ihrer Erkrankung erholt.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.