Freddy García Vermögen – so reich ist Freddy García wirklich

Freddy Garcia Nettowert: Freddy Garcia ist ein venezolanischer Profi-Baseballspieler im Ruhestand, der ein Nettovermögen von 20 Millionen Dollar hat. Freddy Garcia wurde im Oktober 1976 in Caracas, Venezuela, geboren. Garcia war ein Starting Pitcher, der als Rechtshänder schlägt und wirft.

>

Er wurde 1993 von den Houston Astros als Free Agent verpflichtet und 1998 zu den Seattle Mariners gehandelt. Garcia gab 1999 sein Debüt in der Major League Baseball für Seattle und spielte dort bis 2004. Von 2004 bis 2006 spielte er für die Chicago White Sox und 2007 für die Philadelphia Phillies. Garcia warf 2008 das nächste Mal für die Detroit Tigers. Im Jahr 2009 unterschrieb er einen Vertrag über 1 Million Dollar bei den Chicago White Sox. Im Jahr 2011 unterschrieb Garcia einen Minor-League-Vertrag mit den New York Yankees für 1,5 Millionen Dollar. Später im selben Jahr unterschrieb er einen Einjahresvertrag mit New York für 4 Millionen Dollar. Im Jahr 2013 spielte er für die Baltimore Orioles und die Atlanta Braves. Ab 2014 wirft er nun für die EDA Rhinos der Chinese Professional Baseball League in Taiwan. Sein Sieben-Monats-Vertrag könnte bis zu 392.000 $ wert sein, was der lukrativste Deal in der Geschichte der CPBL ist. Garcia war ein MLB All-Star in den Jahren 2001 und 2002. Er war 2001 der ERA-Führer der American League und gewann 2005 mit den Chicago White Sox eine World Series Championship.

>

Vermögen: $20 Millionen
Geburtsdatum: Okt 6, 1976 (44 Jahre alt)
Geschlecht: Männlich
Größe: 1,93 m (6 ft 3 in)
Beruf: Baseballspieler
Nationalität: Venezuela
Letzte Aktualisierung: 2020
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.