Geisterfahrer-Unfall, 19-Jährige stirbt bei Frontalcrash!

Bei einem fürchterlichen Geisterfahrer-Unfall starb ein junges Mädchen (19), der Fahrer des anderen Fahrzeugs wurde ebenfalls schwer verletzt, beide Fahrzeige erlitten einen Totalschaden! Wie kam es zu dem schlimmen Unfall?

Wagen rasten aufeinander zu!

Am gestrigen Nachmittag kam es zu einem schweren Unfall, bei dem ein Mensch sein Leben verlor. Aus noch ungeklärten Gründen kam eine junge Frau von ihrer Fahrbahn ab und raste in den Gegenverkehr! Völlig zerstört stehen zwei Autos auf einer Landstraße zwischen Haltern und Dorsten (NRW) am Dienstagnachmittag. Rettungskräfte mussten eine Frau (19) und einen Mann (51) aus den Wracks befreien. Die 19-Jährige starb später im Krankenhaus.

Beide Fahrer waren eingeklemmt!

Aus noch ungeklärten Gründen kam die Frau mit ihrem Wagen ins Schleudern und bekam den Wagen nicht mehr unter Kontrolle. Sie prallte gegen den Pkw eines Mannes (51) aus Marl, der nicht mehr rechtzeitig abbremsen konnte. Beide Fahrer wurden bei dem Unfall in ihren Autos eingeklemmt. Ein Rettungswagen brachte sie in Krankenhäuser. Die Frau musste bereits während der Fahrt reanimiert werden, sie erlag noch am Dienstagabend im Knappschaftskrankenhaus in Recklinghausen ihren Verletzungen. Beide Autos erlitten Totalschaden und wurden sichergestellt. Der Gesamtschaden wird auf 20 000 Euro geschätzt.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.