Hannover – Angreifer stürmt mit Messer bewaffnet in ein Restaurant – 2 Menschen schwer verletzt

Schwerer Zwischenfall in Hannover am Freitagabend! In der niedersächsischen Landeshauptstadt war ein mit einem Messer bewaffneter Mann in ein Restaurant eingedrungen und hatte die dort anwesenden Personen bedroht. Beim Versuch den Mann zu überwältigen wurden zwei Männer schwer verletzt. Der Täter konnte nach der Tat fliehen.

Zwei Personen bei Messerangriff in Hannoveraner Restaurant schwer verletzt

Zu dem brutalen und blutigen Verbrechen war es am Freitagabend gekommen, als ein mit einem Messer bewaffneter Mann in ein Lokal in Hannover eingedrungen war. Zunächst habe der Mann die anwesenden Gäste bedroht. Daraufhin hatten zwei Männer im Alter von 24 und 32 Jahren versucht, dem Mann das Messer aus der Hand zu winden. Beim Versuch wurden die beiden Männer dann allerdings schwer verletzt. Der 24-Jährige erlitt einen Stich in den Oberkörper, während der 32-jährige Mann durch einen Stich in den Oberschenkel schwere Verletzungen davontrug. Nach der Attacke flüchtete der Angreifer zu Fuß. Die Polizei vermutet, dass es sich bei dem Täter um einen 21-jährigen Mann aus Hannover handelt.

Täter bisher nicht auffindbar

Wenige Stunden nach der Tat hatte die Polizei versucht den gesuchten Mann in seiner Wohnung festzunehmen. Allerdings trafen ihn die Beamten am Samstagmorgen nicht dort an. Die Fahndung läuft deshalb weiter. Die Polizei ermittelt gegen den Täter wegen versuchter Tötung. Die beiden Schwerverletzten werden weiterhin im Krankenhaus behandelt. Nach Auskunft der Ärzte ist ihr Zustand stabil.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.