Hundeprofi Martin Rütter wütend auf unseriöser Hundezüchter – harte Kritik live im TV!

Tierquälerei! Im deutschen Fernsehen gilt Martin Rütter als Hundeprofi, für den das wohl der Tiere immer die höchste Priorität hat. Jetzt hat der Experte in einer Talkshow beim NDR die Verkäufe von Tieren durch unseriöse Züchter im Internet angeprangert – lesen Sie hier, was der beliebte Coach über die skandalösen Zustände zu sagen hat!

Martin Rütter warnt vor Tierkäufen im Internet


Schon seit langer Zeit ist für Martin Rütter der Hund definitiv der beste Freund des Menschen. Aus diesem Grund legt er auch sehr viel Wert auf tiergerechte Haltung, eine gute Erziehung der Vierbeiner und die Aufklärung der Hundebesitzer über mögliche Gefahren. Besonders ärgern den Experten Menschen, die versuchen über das Internet Welpen zu vermitteln. Diese Personen hat der Experte nun bei der NDR-Talkshow scharf kritisiert. Das Internet hat es für viele Menschen noch einfacher gemacht, sich schnell und problemlos ein neues Haustier zuzulegen. Für das Tierwohl ist die neue Art über das Internet allerdings eher eine Gefahr. Hundeprofi Martin Rütter ist sicher: “Kein seriöser Hundezüchter würde bei Ebay Kleinanzeigen inserieren.“ Ein besonderer Kritikpunkt des Experten sei der starke Anstieg des Welpenhandels während der Pandemie. Rütter vertritt den Standpunkt generell keine Tiere über das Internet einzukaufen.

Verkauf im Internet ist schlecht für das wohl der Tiere

Ein weiteres Gesprächsthema bei seinem Besuch in der Talkshow waren dann zum Beispiel Erziehungsmaßnahmen von prominenten Hundebesitzern. Einige dieser Maßnahmen, die die Prominenz in den sozialen Medien zum Besten gibt, findet der Hundeexperte “komplett behämmert“. So hatte beispielsweise Iris Klein, die Mutter von Daniela Katzenberger, auf ihren Onlinekanälen erzählt, dass sie ihre Hunde mit leichten Stromschlägen aus bestimmten Bereichen des eigenen Hauses fernhält. Damit hatte sie natürlich sofort den Zorn von Martin Rütter auf sich gezogen. Dieser bezeichnet Iris Kleins Strategie als bizarr. Zudem sei diese offenbar nicht in der Lage ihre Tiere richtig auszulasten. Trotz ihres mangelnden Fachwissens will Rütter der Frau diesen Fehler nicht durchgehen lassen und spricht ihn deshalb offen in der Talkshow an. Wer seine Hunde nicht artgerecht behandelt, muss also damit rechnen, von Martin Rütter öffentlich bloßgestellt zu werden.

Beliebteste Artikel Aktuell: