John Doman Vermögen – so reich ist John Doman wirklich

John Doman Reinvermögen: John Doman ist ein amerikanischer Schauspieler, der über ein Nettovermögen von 2 Millionen Dollar verfügt. John Doman wurde 1945 in Philadelphia, Pennsylvania, geboren und erwarb seinen Abschluss in englischer Literatur an der University of Pennsylvania, wo er College-Fussball spielte. Doman arbeitete als Marketing-Profi und diente in Vietnam als Offizier des Marinekorps, bevor er zur Schauspielerei wechselte. Sein Debüt gab Doman 1993. Er ist vor allem dafür bekannt, dass er sechs Jahre lang als stellvertretender Polizeichef Williams Rawls in der HBO-Hitserie „The Wire“ auftrat. Er ist auch häufig in Dutzenden von Episoden der „Law & Order“-Franchise in einer Vielzahl von Rollen aufgetreten. Doman war in „Law & Order“, „Law & Order“ und „Law & Order“ zu sehen: Special Victims Unit“, „Law & Order Criminal Intent“ und „Law & Order: Prozess vor einer Jury“. Er hat fast ein Dutzend verschiedene Charaktere gespielt, alle zusammen. Zu Doman’s weiteren Fernseh- und Filmengagements gehören „Rizzoli & Isles“, „NCIS“, „Oz“, „Cop Land“, „Mystric River“, „Blue Valentine“, „The Opponent“, „Star Trek: Deep Space Nine“, „Damages“, „Star Trek: Deep Space Nine“, „Damages“, „Dead Hard with a Vengeance“, „Borgia“ und „ER“. Er hat mehrere Videospiel-Charaktere geäußert, darunter den von Don Morello in „Mafia: City of Lost Heaven“. In letzter Zeit hat Doman begonnen, Videos für die Philadelphia Eagles der NFL zu erzählen.

Vermögen: $2 Millionen
Geburtsdatum: 9. Januar 1945 (75 Jahre alt)
Geschlecht: Männlich
Beruf: Schauspieler, Synchronsprecher
Nationalität: Vereinigte Staaten von Amerika
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.