Jugendliche und junge Eltern schnell gegen Coronavirus impfen! Neue Forderung des Ärzte-Chefs

Zuletzt hatte es von den Corona-Impfungen in Deutschland vermehrt positive Nachrichten gegeben. Mittlerweile hat jeder 3. Deutsche mindestens eine Impfung gegen das heimtückische Coronavirus erhalten. Nun fordert die niedersächsische Ärztekammerpräsidentin Martina Wenker (62), zukünftig Jugendlichen und jungen Eltern Vorrang bei den Corona-Impfungen zu gewähren.

Ärztekammerpräsidentin fordert Impfungen für Jugendliche und junge Eltern

Die Ärztekammerpräsidentin forderte gegenüber der „Neuen Osnabrücker Zeitungz“ (NOZ) „eine Generationengerechtigkeit“, weil aus ihrer Sicht neben den älteren Menschen auch besonders junge Menschen und Jugendliche stark unter den aktuell gültigen Einschränkungen leiden. „Seit gut einem Jahr ist deren Leben fast auf null gefahren; kein ordentlicher Schulunterricht mehr, kein Sport und so weiter“, macht Martina Wenker deutlich. Deshalb sei es nicht gerecht gegenüber den jungen Leuten, wenn nun den Menschen mittleren Alters Sommerurlaub im Ausland ermöglicht werde, während sich die jungen Leute auch weiterhin einschränken sollen.

Aus diesem Grund forderte Wenker deshalb nun die Impfung von Jugendlichen ab 16 Jahren. Da es bisher noch keinen für Kinder zugelassen Impfstoff gibt, fordert Wenker außerdem, stattdessen die Eltern der Kinder zu impfen, um den jüngsten Familienmitgliedern möglichst schnell einen Post-Corona-Alltag zu ermöglichen. „Wir müssen einen Schutzwall um die Kinder bauen: Lehrer und Erzieher werden bereits geimpft, kommen auch noch die Eltern hinzu, dann steht der Schutzwall“, ist sich Wenker sicher.

Kinder sollen Eltern nicht anstecken

Hintergrund dieser Forderung sei, dass die Kinder ihre Eltern dann nicht mehr mit dem potenziell tödlichen Coronavirus anstecken könnten. Denn bei Erwachsenen seien die Chancen auf einen schweren Verlauf einer Covid-19-Erkrankung deutlich höher als bei Kindern. Aus diesem Grund forderte die Ärztekammerpräsidentin nun die Bildung einer 4. Priorisierungsgruppe, die sich aus Jugendlichen und jungen Eltern zusammensetzen soll. Man darf gespannt sein, ob Wenker Vorschlag in der Politik auf Gehör stoßen wird.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.