Junge Frau in Thüringen seit 5 Tagen vermisst – Von Theresa Schöpe fehlt jede Spur

In Thüringen ermittelt die Polizei im Fall des mysteriöses Verschwindens der 23-jährigen Theresa Schöpe aus Großrudestedt im Landkreis Sömmerda. Seit nun mehr 5 Tagen wird die junge Frau bereits vermisst, Zuvor woltte die Frau ein Nagelstudio besuchen. Doch dort war Theresa aber nie angekommen. Nun bitte die Polizei die Öffentlichkeit um Mithilfe bei der Suche nach der jungen Frau.

Theresa (23) spurlos verschwunden – Polizei fahndet nach vermisster Frau

In Sömmerda (Thüringen) ist eine junge Frau von einem Moment auf den anderen spurlos verschwunden. Eigentlich hatte Theresa Schöpe aus Großrudestedt geplant, ihren Termin in einem Nagelstudio wahrzunehmen. Doch nach bisheriger Erkentnis der Ermittlungen ist die junge Frau dort nie angekommen. Im Gegenteil! Seit nun bereits 5 Tagen fehlt jeder Spur von der jungen Frau. Am Tag ihres Verschwindens hatte die Frau einen Termin gegen 17 Uhr in einem Schönheitssaloon. Eine halbe Stunde zuvor hatte Theresa noch über ihr Handy mit ihrer Mutter Martina telefoniert. Während des Gesprächs soll es keine Anzeichen auf Probleme gegeben haben. Mittlerweile steht jedoch fest, dass die Frau wohl in Großrudestedt selbst verschwunden ist. Dort wurde nämlich ihr Fahrzeug gefunden in dessen Innenraum auch ihr Handy gelegen hatte. Der Termin im Nagelstudio sollte in Erfurt stattfinden.

Junge Frau wie vom Erdboden verschwunden

Nun teilt die Polizei Einzelheiten zu dem mysteriösen Fall mit und bittet die Öffentlichkeit um Mithilfe bei der Suche nach Theresa.

„Am Dienstag erreichte uns der Anruf der Mutter, die ihre Tochter als vermisst meldete“, bestätigt ein Polizeisprecher. Im Anschluss hatte die Polizei sowohl an der Wohnadresse als auch Arbeitsplatz nach der jungen Frau gesucht. Doch auch dort fanden die Beamten keine Anhaltsspuren auf ihren aktuellen Aufenthaltsort. Da die Polizei bisher keine heiße Spur hat, wird nun die Öffentlichkeit gebeten bei der Suche nach der jungen, 158 Zentimeter großen und schlanken Frau mit der Kurzhaarfrisur mitzuhelfen. Auch der Einsatz von

Polizeispürhunden hatte keine neuen Erkenntnisse gebracht. Deshalb bittet die Polizei nun um Hinweise. Wer Beobachtungen oder Informationen im Zusammenhang mit dem Fall machen kann, wird gebeten sich unter der Telfonnummer 03634-3360 an die Polizei zu wenden.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.