Luis Gonzalez Vermögen – so reich ist Luis Gonzalez wirklich

Luis Gonzalez Nettovermögen: Luis Gonzalez ist ein amerikanischer ehemaliger Profi-Baseballspieler, der ein Nettovermögen von 40 Millionen Dollar hat. Luis Gonzalez wurde in Tampa, Florida, geboren und spielte Baseball an der University of South Alabama. Während seiner Zeit in Alabama wurde er von Baseball America in das All-Freshman Second Team gewählt. 1988 wurde er von den Houston Astros gedraftet, und 1990 gab er sein Debüt in der Major League. Er spielte mäßig gut für die Astros und wurde dann 1995 zu den Chicago Cubs getradet. Nach einer Saison bei den Cubs spielte er eine weitere Saison bei den Astros und eine Saison bei den Detroit Tigers. Er schien endlich seinen Rhythmus zu finden, als er bei den Arizona Diamondbacks unterschrieb. Während seiner Zeit bei den Diamondbacks wurde er fünfmal zum All-Star gewählt, gewann den Silver Slugger Award und das Home Run Derby im Jahr 2001, und es war sein Hit, der den Diamondbacks ihre erste World Series Championship im Jahr 2001 bescherte. Er blieb bis 2006 beim Team, verbrachte dann eine Saison bei den Los Angeles Dodgers und eine weitere bei den Florida Marlins, bevor er sich im August 2009 zurückzog.

>

Vermögen: 40 Millionen Dollar
Geburtsdatum: Sep 3, 1967 (53 Jahre alt)
Geschlecht: Männlich
Beruf: Baseballspieler
Nationalität: Vereinigte Staaten von Amerika
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.