Mädchen (10) erleidet Herzstillstand! Dieser Lehrer tat genau das richtige!

Earle Smith, der Sportlehrer des Ionic Track Club an der W.T.White High School, wird diesen Tag wahrscheinlich für immer in seinem Gedächtnis behalten. An diesem Tag Mitte Januar fühlte sich einer seiner Schülerinnen, die zehnjährige Nyla Banks schlecht und kämpfte mit Schwindelgefühlen. Trotzdem absolvierte die junge Nyla ihre Sporteinheit, bis sie auf einmal auf der Laufbahn zusammenbrach. Das instinktive Handeln ihres Sportlehrers Earl Smith sollte ihr das Leben retten.

Sporttrainer entschließt sich sofort zur Herzdruckmassage

Der erfahrene Sportlehrer zögerte keine Sekunde und leistete sofort erste Hilfe. Glücklicherweise hatte der Lehrer Jahre zuvor einen Kurs zur Reanimation bei einem Kreislauf- oder Atemstillstand belegt. Deshalb handelte er auch in dieser Notlage instinktiv und fing sofort mit einer Herzdruckmassage an. Nyla hatte großes Glück einen so erfahrenen Experten in dieser Notlage an ihrer Seite zu haben. Der Sportlehrer konnte die Kleine innerhalb von kürzester Zeit reanimieren. Dadurch verhinderte er wohl auch Folgeschäden am Hirn der kleinen Sportlerin. Wenn die Sauerstoffzufuhr zum Hirn nämlich längere Zeit unterbrochen ist, kann dies zu bleibenden Schäden führen.

Glück im Unglück

Für Nyla und ihre Familie war dieser Vorfall trotzdem ein Glücksfall. Nur durch diese Notsituation wurde nämlich festgestellt, dass die kleine Nyla an einer angeborenen Herzkrankheit leidet. Diese wurde beim Krankenhausaufenthalt des Kindes entdeckt. Wäre die Krankheit unentdeckt geblieben, hätte das Leben des Kindes in jedem Moment beendet sein können. Schließlich sind in einer Notsituation nicht immer geschulte Helfer wie Earl Smith zur Stelle. Mittlerweile wurde Nyla operiert und kann schon bald wieder an ihre Schule zurückkehren.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.