Michelle Hurd Vermögen 2022 – unglaublich wie reich Michelle Hurd ist!

Michelle Hurd Nettowert: Michelle Hurd ist eine amerikanische Schauspielerin mit einem Nettovermögen von 3 Millionen Dollar. Michelle Hurd wurde im Dezember 1966 in New York City, New York, geboren. Hurd machte 1988 ihren Abschluss an der Boston University und studierte an der Alvin Ailey School und am National Theatre in London. Sie spielte am Broadway in Produktionen wie Getting Away with Murder, Othello, Hamlet und The Hunchback of Notre Dame.

Hurd wurde mit dem Robbie Award und dem California Theatre Award für die beste Nebendarstellerin in einem Drama ausgezeichnet. 1989 hatte sie eine Rolle in dem Film Rude Awakening. 1995 trat Michelle in einer Episode der Fernsehserie The Cosby Mysteries auf. Von 1994 bis 1995 spielte sie die Rolle der A.D.A. Reynolds in der Serie New York Undercover. Von 1991 bis 1997 spielte sie die Rolle der Dana Kramer in der Seifenoper Another World. Von 1997 bis 1998 spielte Hurd die Rolle der Simone Lewis in der Fernsehserie Malcolm & Vamp; Eddie. Im Jahr 2001 spielte sie die Rolle der Athena Barnes in der Fernsehserie Leap Years und von 1999 bis 2001 die Rolle der Monique Jefferies in der Serie Law & Order: Special Victims Unit von 1999 bis 2001. Sie hatte wiederkehrende Rollen in den Fernsehserien ER von 2006 bis 2007 und Gossip Girl von 2007 bis 2008 sowie in 90210 von 2011 bis 2013. Von 2010 bis 2013 spielte Hurd die Rolle der Colleen Manus in der Fernsehserie The Glades. Im Jahr 2014 wurde Hurd eine der Schauspielerinnen, die den Schauspieler und Komiker Bill Cosby des unangemessenen sexuellen Verhaltens beschuldigten.

Vermögen: $3 Millionen
Geburtsdatum: Dez 21, 1966 (55 Jahre alt)
Geschlecht: Frau
Beruf: Schauspieler
Nationalität: Vereinigte Staaten von Amerika