RKI meldet soviele Neuinfektionen wie noch nie! Beängstigender Höchstwert erreicht!

Seitdem der Lockdown in Deutschland begonnen hat, beobachten die Menschen ganz besonders aufmerksam die Entwicklung der täglichen Infektionszahlen in Deutschland. Schließlich hängt davon ab, ob die Maßnahmen ab dem Dezember wieder gelockert werden können. In diesem Zusammenhang sind die Zahlen heute dann eher niederschmetternd! Denn erstmals wurden in Deutschland mehr als 20.000 Neuinfektionen mit dem Coronavirus an einem einzigen Tag registriert.

20.073 Neuinfektionen am Mittwoch

Die Abfrage der Infektionszahlen bei den 401 kreisfreien Städten und Landkreisen hat am Mittwoch zu einem ernüchternden Ergebnios geführt. Gegen 20.00 Uhr war klar, dass erstmals in Deutschland die Marke von 20.000 Neuinfketionen durchbrochen worden war. Insgesamt waren 20.073 neue Corona-Fälle am Mittwoch registriert worden. Damil liegt die Steigerungsrate im Vergleich zum letzten Mittwoch bei 23 %. Damit scheint sich wenigstens die Steigerung bei den Zahlen ein wenig zu verlangsamen. Noch vor einigen Tagen hatte die Steigerungsraten im Vergleich zur Vorwoche schon Werte über 40 % erreicht. Experten allerdings hatten glauben, das sich der seit Montag verfügte Lockdown in Deutschland bisher noch nicht bei den Zahlen bemerkbar macht. Eine Tendenz aus dieser Maßnahme dürfte frühestens im Verlauf der nächsten Woche ersichtlich werden.

143 Todesfälle wegen Covid-19 am Mittwoch

Durch den starken Anstieg der Fallzahlen ist auch die Zahl der Todesopfer wieder in die Höhe geschossen. Seit einigen Tagen verzeichnet Deutschland wieder Todesfälle im dreistelligen Bereich durch das Virus. Am Mittwoch waren 143 Todeopfer gemeldet worden. Neben den langsam sinkenden Steigerungsraten geht auch der R-Wert seit 9 Tagen in Folge nach unten. Nachdem am Montag der Vorwoche ein R-Wert von 1,42 erreicht worden war, liegt dieser nun zum 9 Mal in Folge niedriger als am Vortag. Aktuell wird der Wert beim Robert-Koch-Institut mit 1,16 angegeben. Eine deutliche Entspannung der aktuellen Lage würde erreicht werden, wenn der Wert deutlich unter 1,0 fällt. Steigende Zahlen melden jedoch weiterhin die Intensivstationen in Deutschland. Am Mittwochabend wurden insgesamt 2.570 Patienten wegen Covid-19 auf Intensivstationen behandelt. Das sind 174 Fälle mehr als noch am Vortag.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.