Schüsse auf Polizisten! Autodiebin eröffnet das Feuer!

Panik in der Lausitz! Mitten in der Provinz kommt es zu einem filreifen Polizeieinsatz! Schüsse hallen durchs Dorf, schwer bewaffnete Beamte stürmen ein Haus – aber was war passiert?

Die Diebin soll sich am Mittwochnachmittag in die Schulsporthalle geschlichen haben, dort entwendete sie einen Autoschlüssel! Die Besitzerin konnte die rothaarige Dieben nur noch mit Ihrem Skoda davonbrausen sehen! Allerdings konnte sie auch sehr schnell eine Beschreibung an die Polizei weitergeben, bei einem 600-Leute Dorf ist es schwierig sich zu verstecken…

Festnahme eskaliert, Diebin feuert auf Polizisten

Am Donnerstag rückte eine Streife mit dem Schlüsseldienst bei der Frau an. Die Wohnung sollte durchsucht werden. Doch statt die Beamten einzulassen, schoss die Verdächtige aus ihrem Fenster auf eine Polizistin. Die ging in Deckung, rief Verstärkung.

Die Beamten suchten ersteinmal Deckung, wie die Bild berichtete, danach rückte das Mobile Einsatzkommando an (MEK), schwer bewaffnete Spezialkräfte umstellten das Haus! Nach zähen Verhandlungen konnte die Frau überredet werden aufzugeben! Die Polizei stellte schließlich eine Schreckschusspistole nebst abgefeuerter Patronenhülsen sicher. Den Schlüssel des geklauten Skoda fand sie aber nicht.


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.