Skandal bei der Tagesschau? Jan Hofer mach Selfie im Studio!

Was war da denn los? Millionen Zuschauer konnten gestern live miterleben wie der beliebte Tagesschau-Sprecher Jan Hofer den Zuschauern den Rücken zudrehte und plötzlich ein Selfie machte! Skandalöser Vorgang oder hatte es einen handfesten Hintergrund?

Jan Hofer erklärt sich!

Jan Hofer schnappt sich sein Smartphone und knippst ein Selfie während der Tagesschau! Davor hatte er wie üblich einen Ausblick auf die späteren „Tagesthemen“ gegeben und „Ich wünsche Ihnen noch einen schönen Abend“ gesagt. Was war das los, Millionen von Zuschauern wunderten sich – aber nur Minuten später klärte Hofer auf, was es mit der Selfie-Aktion auf sich hatte! Jan Hofer meldete sich dann mit einem Film der alles erklären sollte, den Film drehte er laut ARD-aktuell mit dem eigenen Handy, und veröffentlichte ihn auf dem Instagram-Account der „Tagesschau“.

Selfie-Aktion als Werbegag für Instagram!

Darin erklärte er, er habe ausnahmsweise ein Handy mit ins Studio genommen. Laut Hofer sei das „normalerweise streng verboten (…) aber heute ist das mal egal“. Hintergrund des Videos sei, dass die „Tagesschau“ nun eine Million Fans, sogenannte Follower, bei Instagram habe.

„Und dass so viele Menschen unseren Nachrichten folgen, das macht uns auch ein bisschen stolz und wir freuen uns sehr darüber. Also: herzlichen Dank.“


Laut dem für die „Tagesschau“ zuständigen Norddeutschen Rundfunk (NDR) hat sich die Zahl der Follower seit Jahresbeginn verdoppelt. Da kann man nur sagen – herzlichen Glückwunsch und – so schafft man Aufmerksamkeit, eine gelungene Werbeaktion!

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.