Sorgen um Angela Merkel – Machen sie ihre Eheprobleme jetzt sogar krank?

Offenbar hängt im Hause Merkel wieder einmal der Haussegen schief! Wie es scheint, muss die langjährige Ex-Kanzlerin wieder einmal um die Liebe ihres Mannes bangen. Nun stellen sich Beobachter die Frage, wie lange Angela Merkel dieses ständige auf und ab in ihrer Ehe noch gesundheitlich erträgt – in letzter Zeit wirkt die Kanzlerin immer wieder angeschlagen und kränklich, sogar auf Krücken hat man Merkel zuletzt gesehen! Wie lang macht ihr Körper das noch mit?

Neue Krise bei Angela Merkel und Ehemann Joachim Sauer

Erst vor einigen Wochen waren Angela Merkel (68) und ihr Ehemann Joachim Sauer (73) bei den Bayreuther Festspielen wie ein frisch verliebtes junges Pärchen über den roten Teppich geschritten. Nach diesem harmonischen Auftritt hatten die meisten Beobachter geglaubt, dass die Ehekrise zwischen dem Paar endgültig vorbei sei und das erloschen geglaubte Feuer in dieser Beziehung wieder heftig lodert. Doch offenbar hat dieser Aufschwung in der Ehe der Kanzlerin nicht lange angehalten. Denn jetzt hat Joachim Sauer offenbar seine Sachen gepackt und ist nach Turin gezogen. Ab dem Herbst tritt er dort eine neue Stelle an der Akademie der Wissenschaften an. Und in Italien ist ausgerechnet die schärfste Liebeskonkurrenten der Kanzlerin beheimatet. In der Vergangenheit war Sauer bereits häufig in Begleitung seiner attraktiven Wissenschaftskollegin Laura Gagliardi beobachtet worden. Und diese lebt ausgerechnet dort, wo Sauer nun in nächster Zeit wohnen wird. Ist dies alles bloß ein Zufall, oder doch berechnendes Kalkül von Angela Merkels Ehemann? Und wie reagiert die ehemalige Kanzlerin auf diese neue Entwicklung?

Was macht Angela Merkel jetzt?

Wie es in der Ehe weitergehen wird, dürfte Angela Merkel vor eine harte Entscheidung stellen. Auf die Dauer ist es sicher auch für die Gesundheit der ehemaligen Kanzlerin nicht gut, wenn sie sich ständig Sorgen um ihre Ehe machen muss. Denn das ständige Hoffen und Bangen könnte der sonst krisenfesten Politikerin sogar den Boden unter den Füßen wegziehen. Muss eine der einstmals mächtigsten Frauen der Welt nun unter emotionalen Kummer leiden? Denn dieser Kummer dürfte sich auch negativ auf ihre Gesundheit auswirken. In den letzten Wochen sah man es der ehemalige Kanzlerin an, dass es ihr nicht unbedingt gut ging. Seit einigen Jahren plagen sie heftige Zitteranfälle. Ihre Ärzte hatten diese Anfälle mit dem hohen Stresslevel von Angela Merkel begründet. Bleibt zu hoffen, dass die Eheprobleme bei der ehemaligen Kanzlerin denn Stress nicht noch weiter erhöhen und ihre Gesundheit so schädigen.

Beliebteste Artikel Aktuell: