Sorgen um Kerstin Ott: Sorge um ihre Zukunft! Wie geht es mit ihr weiter?

Der Schlagerstar muss aufgrund der Corona-Krise um ihre Karriere bangen. Auftritte wurden abgesagt, ihre Tour steht auf der Kippe.

Wir alle befinden uns gerade in einer äußerst schwierigen Zeit und durch die Ausbreitung des Coronavirus wird unser Alltag extrem eingeschränkt. Besonders betroffen sind aktuell auch Musiker, die auf regelmäßige Liveauftritte angewiesen sind.

Ott blickt pessimistisch in die Zukunft

Große Veranstaltungen und Konzerte dürfen aktuell und in absehbarer Zeit nicht stattfinden. Auch Kerstin Ott ist deswegen in großer Sorge.

Anstatt auf der Bühne zu stehen, konnte der Schlagerstar („Die immer lacht“) in den letzten Wochen nur in den eigenen vier Wänden und unter der Dusche singen. „Natürlich fehlt es mir. Ich war sonst immer circa vier Tage die Woche unterwegs in verschiedenen Städten“, erzählt sie „klatsch-tratsch.de“

Konzerte abgesagt

Ihre Konzerttermin sind bis zum 31. August abgesagt. Und ihre große Tour, die Ende des Jahres stattfinden soll, steht auf der Kippe. Kerstin Ott ist wenig optimistisch: „Momentan hoffen wir noch, dass meine Tour Ende des Jahres starten kann. Ich persönlich denke aber, dass es schwierig wird.“ Hoffentlich geht es für die Chartstürmerin bald wieder bergauf!

Beliebteste Artikel Aktuell: