Tödlicher Horror-Unfall – Biker kracht frontal in einen LKW

Bei einem tragischen Unfall ist am Montagabend ein 50-jähriger Motorradfahrer im bayrischen Roding ums Leben gekommen. Aus bisher unbekannter Ursache war der Mann mit seinem Motorrad auf die Gegenfahrbahn gekommen und dort frontal mit einem entgegenkommenden LKW zusammenstoßen. Der Mann war direkt an der Unfallstelle gestorben.

Tödlicher Frontal-Crash – Motorradfahrer mit LKW zusammengestoßen

Schreckliche Bilder mussten die Rettungskräfte am Montagabend in der Nähe der bayrischen Ortschaft Roding beobachten. Dort war es am frühen Montagabend zu einem tödlichen Verkehrsunfall gekommen, bei dem ein 50-jähriger Motorradfahrer ums Leben gekommen war. Der Mann war gegen 18.25 Uhr auf der B16 im oberpfälzischen Landkreis Cham unterwegs, als er aus bisher nicht geklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn geraten und dort frontal in einen Schwerlaster gekracht war. Bei diesem ungleichen Duell hatte der Motorradfahrer keine Überlebenschance. Er verstarb noch vor dem Eintreffen der Rettungskräfte an der Unfallstelle. Der schlimme Crash hatte sich zwischen den Orten Roding und Nittennau in unmittelbarer Nähe des Rodinger Ortsteils Nassen abgespielt.

Bundesstraße nach Unfall gesperrt

Während die Rettungskräfte für den Motorradfahrer nichts mehr tun könnten, mussten sie auch den Fahrer des Lastwagens behandeln. Dieser hatte bei dem Unfall einen Schock erlitten. Unmittelbar nach dem Unfall hatten die Einsatzkräfte die B16 bis zum Abschluss der Bergungsarbeiten voll gesperrt. In dieser Zeit wurde der Verkehr über eine Umleitung weitergeleitet.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.